Sixxpaxx, Coyote Ugle, Après Ski

Die letzten Neuigkeiten zum großen Party-Wochenende in Plettenberg

+

Plettenberg - Dieses Party-Wochenende pulverisiert alles bisher Dagewesene. Nicht eine, nicht zwei, sondern drei große öffentliche Partys stehen in den nächsten beiden Tagen auf dem Programm.

Und die Plettenberger haben die Qual der Wahl: Sixxpaxx-Show am Freitag in der Oesterhalle, Coyote-Ugly-Abend am Samstag in der Oesterhalle oder Aprés-Ski-Party mit Künstlern aus Sölden und Ischgl in der Schützenhalle.

Wir sprachen noch einmal mit den Veranstaltern für die letzten Neuigkeiten. Der Überblick.

Sixxpaxx-Show, Freitag ab 20 Uhr

Die beste Nachricht gleich vorweg: Eigentlich sollten nur 5 Sixxpaxx-Stripper nach Plettenberg kommen. Aber laut Veranstalter Andrea Sa-laddino sind es nun sechs gut gebaute Männer, die die Damen in Publikum zum Schwitzen bringen werden. Sie werden ihre erste Show des Abends laut Saladdino gegen 22 Uhr beginnen und das Publikum rund 45 Minuten unterhalten. Danach gibt es eine Pause, ehe die zweite Show des Abends gegen 0 Uhr oder 0.30 Uhr beginnen soll. Erneut werden die Männer rund 45 Minuten tanzen, strippen und womöglich auch die ein oder andere Freiwillige aus dem Publikum miteinbinden.

Das Kartenkontingent von 450 Tickets ist eigentlich ausverkauft. Aufgrund der Nachfrage hat Andrea Saladdino nun Tische und Stühle ausgeräumt, sich eine Sondergenehmigung geholt und kann so 50 weitere Tickets anbieten, die am Abend zum Preis von 19 Euro an der Abendkasse angeboten werden. Einlass zur Party ist um 20 Uhr.

Coyote Ugly-Abend, Samstag ab 20 Uhr

Fünf Barkeeperinnen aus der original Coyote-Ugly-Bar Koblenz wollen am Samstag den Männern die Köpfe verdrehen. Sie bringen ihre eigene Bartheke mit, auf der sie tanzen, singen und Feuer spucken werden. Nach dem Einlass um 20 Uhr beginnt die Coyote-Show gegen 22 Uhr für rund anderthalb Stunden, es folgt eine Pause, ehe die Damen an der Bar noch einmal für anderthalb Stunden unterhalten werden – „so, wie man es aus dem Film kennt“, betont Veranstalter Andrea Saladdino. Karten für die Party sind noch im Vorverkauf bei Schade Immobilien und der WHW Behindertenhilfe sowie an der Abendkasse zum Preis von 19 Uhr erhältlich.

Aprés-Ski-Party, Samstag ab 21 Uhr

Rund 500 Karten sind schon für die Aprés-Ski-Party von Esta Loca in der Schützenhalle verkauft. Weitere Tickets sind zum Beispiel bei Lotto Kleine oder an der Abendkasse für 14 Euro erhältlich. Das Programm hat es in sich: Sechs Aprés-Ski-Künstler und drei DJs sind mit dabei. Das Programm wird um 21.45 Uhr von Killer Michel eröffnet. „Jeder Auftritt dauert circa 30 bis 40 Minuten“, sagt Veranstalter Christian Burghaus. Nach jedem Auftritt legt einer der DJs für rund 20 Minuten Partyschlager auf, ehe der nächste Künstler die Bühne entert. So geht das Programm bis 2.30 Uhr. Den Abschluss macht Bierkapitän Richard Bier, davor gehört mit seinem Auftritt gegen 0 Uhr auch Willi Herren zum Programm. Kostenlose Sonnenbrillen und Biertürme sollen außerdem für Aprés-Ski-Atmosphäre sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare