Lesung mit der Geschichte zur Bühnenshow Schloss Fabelstein in der Bücherei

Plettenberg -  Am Sonntag, 17. November, findet in der Stadtbücherei ein Nachmittag für die ganze Familie statt. Die Autorin Sabine Kohlert liest aus ihrem neuen Werk „Schloss Fabelstein – Wächter der schlummernden Geschichten“ – dem passenden Buch zur gleichnamigen Bühnenshow.

Für die Lesung in anderthalb Wochen nimmt die Autorin eine weite Anreise von rund 450 Kilometern aus Erlangen auf sich. „Ich freue mich schon sehr, den Plettenbergern meinen neuen Roman zu präsentieren“, berichtet Sabine Kohlert.

Darum geht es: Auf einer Wanderung entdeckt der junge Samo Rosensteig ein verlassenes Schloss. Als er es neugierig betritt, wird er hineingezogen in eine Welt aus Märchen, Sagen und Legenden. Um seinem eintönigen Leben eine Zeit lang zu entkommen, geht er auf den Vorschlag der hübschen Bewohnerin Auralie ein und übernimmt das Amt des Schlossverwalters für ein Jahr.

Doch was Schloss Fabelstein für ihn bereithält, welche Kreaturen und Wesen ihm dort begegnen, welche Abenteuer er meistern muss und was er über seine Vergangenheit erfährt, übersteigt selbst seine kühnsten Träume. „Besonders spannend ist die Geschichte für die Märcheneis-Fans und Schloss-Fabelstein-Freunde. Sie werden nun erfahren, wie die einzelnen Märchen aus dem Softeiscafé verbunden werden“, berichtet Patrick Tussnat. Denn im Laufe der letzten zwei Jahre bekamen die Kunden in regelmäßigen Abständen ein neues Märchen, wie zum Beispiel „Die Ebbe-Sage“, „Die Legende vom Daffel“ oder „Prinzessin Auralie und der Stern“ zum Softeisbecher dazu.

Wer mehr über den neuen Märchenroman erfahren möchte, kann am Sonntag, 17. November, um 16 Uhr in die Stadtbücherei Plettenberg kommen. Der Roman ist ab diesem Tag für 12,90 Euro als Hardcoverbindung erhältlich. Der Eintritt ist frei. Wer sich bis zu der Lesung noch keine Showtickets für die Schloss-Fabelstein-Aufführungen am 28. Dezember oder 3. Januar (Eintritt 21,50 bis 28,50 Euro für Erwachsene), gesichert hat, wird an diesem Tag die Möglichkeit dazu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare