Landemerter Weg gesperrt

+

Plettenberg - Ab Mittwoch, 5. Juni, wird der Landemerter Weg gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen der Hausnummer 59 bis zur Einmündung Halsweg. 

In diesem Bereich der Straße sollen Asphaltarbeiten durchgeführt werden. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 28. Juni an, teilt die Stadt Plettenberg mit. 

Folgen hat diese Sperrung nicht nur für die Anwohner, sondern auch für den Busverkehr. Denn die Haltestellen des Landemerter Weges können während der Vollsperrung nicht angefahren werden. Darum richtet die Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG) Ersatzhaltestellen an der Kreisstraße 5 in Höhe der Einmündung Grünestraße und in Höhe der Einmündung Landemerter Weg ein – allerdings nur auf einer Straßenseite. 

Weil die Bürger aus Sicherheitsgründen nicht die Straßenwechsel auf der K5 wechseln sollen, ist vorgesehen, dass auch die Fahrgäste mit Ziel in Fahrtrichtung Innenstadt zusteigen sollen. „Die Busse wenden sodann im Ort Landemert und fahren anschließend zurück in Richtung Stadtmitte“, schreibt die Stadt Plettenberg.

Einsatzfahrzeuge der Feuer- und Rettungswache sowie die Polizei können die Baustelle dauerhaft durchfahren. Auch für betroffene Anwohner gibt es nach Rücksprache mit der Baufirma Sondermöglichkeiten. Die Stadt bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare