Karten seit dem 11. September erhältlich

So gut läuft der Vorverkauf für die Sixxpaxx und die Coyote-Ugly-Kellnerinnen in Plettenberg

+

Plettenberg - Partyveranstalter Andrea Saladdino hat mit seinem Festwochenende, zu dem die Sixxpaxx-Stripper und die Coyote-Ugly-Damen kommen, zwei echte Kracher aus dem Hut gezaubert. Seit Mittwoch läuft der Vorverkauf. Ein Zwischenstand.

Andrea Saladdino kann überaus zufrieden sein: Der Veranstalter des Festwochenendes mit den Sixxpaxx-Strippern und den Coyote-Ugly-Kellnerinnen in der Oesterhalle konnte zum Vorverkaufsstart bereits etliche Tickets an den Mann beziehungsweise an die Frau bringen.

Schon nach weniger als anderthalb Stunden waren die 100 VIP-Karten für den Abend mit den Sixxpaxx am Freitag, 13. Dezember, ausverkauft.

„Viele, die keine VIP-Tickets mehr bekommen haben, sind dann auf die normalen Karten umgestiegen“, berichtete Saladdino, der am Mittwoch persönlich an der einzigen Vorverkaufsstelle bei der WHW Behindertenhilfe an der Brauckstraße die Anfragen bediente. Am Nachmittag waren somit für die Sixxpaxx auch über die Hälfte der 500 Normal-Tickets verkauft.

Für den Männerabend mit den Coyote-Ugly-Damen am Samstag, 14. Dezember, sind derweil rund ein Drittel der normalen Karten verkauft. Für den VIP-Bereich gibt es hier nur noch wenige Restkarten.

Der Ticketverkauf läuft weiterhin bei der WHW Behindertenhilfe, Brauckstraße 4. Der normale Eintritt kostet jeweils 19 Euro, die VIP-Tickets sind für 27 Euro zu haben.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Gastspielen der Sixxpaxx und der Coyote-Ugly-Girls

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare