Im Toom-Getränkemarkt in Plettenberg:

Ladendetektiv erwischt Bier-Diebe - und wird einfach weggeschubst

+

Plettenberg - Sie hatten sich offenbar gedacht, dass sie ganz unauffällig mit einem Sechserpack Bier ohne zu bezahlen den Toom-Getränkemarkt an der Alten Ziegelei verlassen können, doch sie hatten die Rechnung ohne den Ladendetektiv gemacht. Dieser hatte am Samstag gegen 14.15 Uhr das Treiben der drei Diebe genau im Blick.

Als das Trio die Kasse links liegen gelassen hatte und gerade den Ausgang passieren wollte, stellte sich ihm der 46-jährige Ladendetektiv in den Weg. Anstatt die Tat zuzugeben, schubste einer der Verdächtigen – wie sich später herausstellen sollte ein 34-jähriger Plettenberger – den Detektiv zur Seite. Er und sein junger Kompagnon rannten in Richtung Grafweg davon. Die dritte Beteiligte lief in Richtung Ratscheller Weg.

Der Detektiv musste sich also für eine Richtung entscheiden – und nahm schließlich die Verfolgung der beiden Männer auf. Verstärkung bekam er durch die Polizei. Der Ladendetektiv half den Beamten mit seinen Hinweisen schließlich dabei, die beiden Täter zu stellen. Neben dem 34-Jährigen handelte es sich um einen 15-jährigen Jungen.

Nach der Frau fahndet die Polizei weiterhin. Sie ist circa 1,55 bis 1,60 Meter groß, hat schwarze, schulterlange Haare, eine kräftige Statur, ist etwa 30 bis 35 Jahre alt und trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Jogginghose und helle Turnschuhe mit einem lila-blauen Muster.

Die Polizei ermittelt gegen sie und die beiden männlichen Verdächtigen wegen eines räuberischen Diebstahls. Hinweise nimmt die Polizeiwache Plettenberg unter Ruf 91 99 0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare