Zusammenstoß von Porsche und Peugeot

Drei Verletzte, hoher Sachschaden - Frontalkollision auf der L697

+
Das Bild zeigt den stark beschädigten Porsche und den Peugeot 206 nach dem Frontalzusammenstoß.

Plettenberg - Bei einer Frontalkollision im Bereich Oesterweg/Oestertalstraße wurde am Freitag eine Person leicht verletzt. Es entstand ein sehr hoher Sachschaden.

Im Einmündungsbereich kam es gegen 15.35 Uhr auf der L697 zu dem Frontalzusammenstoß zwischen einem Porsche Cayenne und einem Peugeot 206 CC.  Nach Angaben der Polizei befuhr die 51-jährige Attendornerin mit ihrem Peugeot die Oestertalstraße in Richtung Plettenberg und wollte nach links in den Oesterweg abbiegen. 

Dabei übersah sie den entgegenkommenden Porsche eines 28-jährigen Plettenbergers, der auf der Königstraße in Richtung Oestertalstraße unterwegs war. Die Fahrzeuge kollidierten frontal und waren nicht mehr fahrbereit. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Es kam zu langen Rückstaus in beiden Richtungen, da die Straße fast eine Stunde voll gesperrt werden musste. Die Feuer- und Rettungswache streute auslaufende Betriebsmittel ab und brachte die Verletzten mit zwei Rettungswagen ins Attendorner und Plettenberger Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare