Adrian Viteritti eröffnet 34. Auflage

Johannimarkt lockt wieder die Massen an

+
Der stellvertretende Bürgermeister Adrian Viteritti (re.) eröffnete am Samstag gemeinsam mit Thomas Lipps (li.) den 34. Johannimarkt in Eiringhausen.

Plettenberg - Mit einem Becher Punsch stießen Thomas Lipps und der stellvertretende Plettenberger Bürgermeister Adrian Viteritti am Samstag auf die Eröffnung des 34. Johannimarktes in Eiringhausen an. Viteritti lobte in seiner Ansprache vor allem das Engagement der 16 Budenbetreiber, die mit viel Herzblut den Johannimarkt seit Anfang der 80er Jahre zu einem der beliebtesten Weihnachtsmärkte im Umkreis gemacht haben.

Schon kurz nach der offiziellen Eröffnung füllte sich die Budenstadt am Samstag zusehends. Zu späterer Stunde gab es kaum noch ein Durchkommen und erst mit dem traditionellen Il Silentio um Punkt 21 Uhr leerte sich die Gasse langsam und viele Besucher zogen weiter zur Gaststätte Plankemann oder ins „Mittendrin“. Gestern Nachmittag standen die Kinder beim Johannimarkt im Mittelpunkt, denn es wurde gemeinsam mit dem CVJM-Team Christbaumschmuck gebastelt. Musikalisch geht es am heutigen Montag weiter, denn der MGV Eiringhausen und der Frauenchor Eiringhausen geben ein Konzert in der Johanniskirche.

Zunächst stimmt der Chor der Hallenschule die Besucher ab 17.15 Uhr unter der Leitung von Christoph Ohm auf das nahende Weihnachtsfest ein. Für die Zeit von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr laden dann der MGV und der Frauenchor Eiringhausen zu ihrem besinnlichen, vorweihnachtlichen Konzert in der Johanniskirche ein. Anschlie- ßend bleibt noch genügend Zeit für das eine oder andere leckere Getränk oder Essen an den weihnachtlich geschmückten Buden. 

Der Dienstagabend steht seit Jahren traditionell im Zeichen des Theaters. Der Elternrat des katholischen Kindergartens an der Karlstraße führt mit den Kindern das Grimmsche Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ auf. Das Theater findet im gro ßen Saal der Kirchengemeinde statt, beginnt um 17 Uhr und dauert etwa 30 Minuten. Der Eintritt ist frei. Auf eine kleine und süße Überraschung vom Nikolaus dürfen sich die Kinder am Mittwoch, 6. Dezember, freuen. 

Die Bilder zur Johannimarkt-Eröffnung

Der Mann mit dem Rauschebart stattet dem Johannimarkt um 17.30 Uhr einen Besuch ab. Um 19 Uhr erfreuen die Hegeringsbläser die Besucher anschließend mit ihren Klängen. Musikalisch wird es auch am Donnerstag, 7. Dezember, wenn Chorleiter Christoph Ohm mit seinem Jugendchor „Soundsation“ um 18.30 zu Gast ist. Gemeinsam verspricht man „eine wahre Sound-Sation“. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare