Restkarten

Bekannte Stand-Up-Comedienne im MK: Jacqueline Feldmann tritt in alter Heimat auf

Die Plettenberger Comedienne Jacqueline Feldmann, hier bei der Preisverleihung des Recklinghäuser Hurz Comedypreises, tritt am Donnerstag in der Plettenberger ASG-Aula auf.
+
Die Plettenberger Comedienne Jacqueline Feldmann, hier bei der Preisverleihung des Recklinghäuser Hurz Comedypreises, tritt am Donnerstag in der Plettenberger ASG-Aula auf.

Sie kehrt in ihre alte Heimat zurück: Die Rede ist von Stand-Up-Comedienne Jacqueline Feldman. Sie wird am Donnerstag in der ASG-Aula in Plettenberg auftreten.

Plettenberg – Auftritte in Zeiten von Corona sind für Stand-Up-Comedienne Jacqueline Feldmann keine Selbstverständlichkeit. Umso mehr freut sie sich, dass sie für einen Auftritt in der Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums (ASG) in ihre alte Heimat zurückkehrt. Die Plettenbergerin lädt am Donnerstag, 7. Oktober, gemeinsam mit der hiesigen Kultour GmbH zur Comedy-Nacht ein.

Die 27-jährige Plettenbergerin ist mittlerweile für ihre Comedy-Shows über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Jacky, wie sie sich selbst nennt, spielt regelmäßig in Shows wie dem Quatsch Comedy Club und bei Nightwash mit.

Obwohl Feldmann schon auf unzähligen Bühnen stand, seien Auftritte in ihrer alten Heimat immer noch etwas Besonderes: „Die Plettenberger haben einfach Humor und lieben Stand-Up-Comedy.“ Zudem freue sie sich sehr darauf, alte Bekannte wieder zu treffen. Ein ehemaliger Mitschüler beispielsweise kümmere sich an diesem Abend um die Technik.

Stand-Up-Comedienne Jacqueline Feldmann im MK: Erinnerungen an längst vergangene Zeiten

Das letzte Mal habe Feldmann auf der ASG-Bühne gestanden, als sie ihre Abschlussrede gehalten habe. Feldmann schmunzelt: „Es wäre wirklich witzig, wenn ein paar Lehrer von mir im Publikum säßen.“ Sicher ist, dass ihre Eltern die Show live sehen werden.

Aus diesen Gründen können die Gäste an diesem Abend eine besondere Show erwarten – Feldmann wird neue Sets ausprobieren. Im Fachjargon wird mit Set der Aufbau eines Comedy-Programms bezeichnet, „Ich habe die Sets viele Monate zuvor vorbereitet, da steckt also viel Arbeit drin. Umso wichtiger ist auch ehrliche Kritik im Anschluss des Auftritts. Und die bekomme ich eben von den Menschen aus Plettenberg“, erklärt Feldmann, wieso sie ihr neues Programm ausgerechnet auf einer Plettenberger Bühne testen will. „Ich möchte den Zuschauern eine bunte Tüte Comedy und etwas Einzigartiges an diesem Abend bieten.“

Auch wenn Feldmann wegen ihrer Familie weiterhin enge Kontakte nach Plettenberg pflegt, ziehe es sie doch immer wieder in andere Orte.

Stand-Up-Comedienne Jacqueline Feldmann im MK: Sie hat noch große Pläne

Die 27-Jährige lebt derzeit in einer Wohngemeinschaft in der Rheinmetropole Köln. Sesshaft werden wolle sie dort aber nicht: „Ich möchte gerne irgendwann in Berlin und Wien leben. Die Städte ziehen mich sehr an. Ich hätte auch richtig Bock, nach Italien in die Toscana auszuwandern“, erklärt die 27-Jährige. Italien sei für Veganer wie sie ein wahres Paradies. Die Obst- und Gemüseabteilungen seien laut Feldmann so groß wie ein großer Supermarkt in Plettenberg.

Und damit noch nicht genug. „Ich schreibe derzeit an einem humoristischen Buch, in dem es um Widersprüche im Leben geht. Dabei lasse ich vor allem meine eigenen Erfahrungen einfließen und interviewe Menschen zu verschiedenen Themen“, so Feldmann. „Ich hoffe, dass ich damit dem einen oder anderen neue Perspektiven geben und Mut machen kann.“ Wann das Buch genau erscheint, sei aber noch offen. Einen Verlag habe sie noch nicht angefragt. „Denn ich möchte, dass das Buch von mir ist und mich keiner beim Schreiben unter Druck setzt.“ Die Stand-up-Comedienne hofft darauf, dass ihr Buch im Herbst des kommenden Jahres erscheinen kann. Bis es so weit ist, würde sie sich vor allem über Auftritte in ihrer alten Heimat Plettenberg freuen.

Nur noch einige wenige Restkarten sind verfügbar

Die Comedy-Nacht mit Jacqueline Feldmann beginnt am Donnerstag, 7. Oktober, um 19.30 Uhr; der Einlass erfolgt 45 Minuten zuvor. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen. Wegen Corona ist die Anzahl der Eintrittskarten auf 250 Stück begrenzt. Der Eintritt kostet 20 Euro, vergünstigte Tickets zum Preis von 15 Euro gibt es für Schüler/Studenten, Menschen mit Schwerbehinderung und Inhaber der Ehrenamtskarte. Restkarten gibt es online unter www.plettenberg-kultour.de/ticketshop-kultour oder im Wilhelm9, dem neuen Tourismusbüro und E-Bikeverleih in der Plettenberger Innenstadt.

Für den Zutritt in die Schulaula ist ein Test-, Impf- oder Genesenennachweis (3G) nötig. Am Platz kann die Mund-Nasenbedeckung (FFP2 oder OP-Maske) abgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare