Feuerwehr zum Anfassen

Blaulichtparade auf dem Bahnhof sorgt für ersten richtig gut besuchten MME-Fahrtag der Saison

1 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
2 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
3 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
4 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
5 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
6 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
7 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
8 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
9 von 30
Die Bilder zum Blaulichttag der Sauerländer Kleinbahn.
  • vonSimone Rein
    schließen

Herscheid - Nicht nur Kinderherzen schlugen höher, als das Martinshorn ertönte: Großer Ansturm sorgte dafür, dass zum ersten Mal in dieser Saison ein Fahrtag der Sauerländer Kleinbahn richtig gut besucht war.

Feuerwehren von nah und fern stellten sich am Bahnhof in Reih’ und Glied auf. Die roten Boliden waren die Hauptattraktion beim Blaulichttag. Historische und moderne Fahrzeuge unter anderem aus Plettenberg gab es aber nicht nur von der Feuerwehr zu bestaunen. 

Oldtimerfreunde ließen es sich nicht nehmen, ihre Schmuckstücke der breiten Masse zu präsentieren. Ob Käfer, VW Bus oder Mopeds – alle Fahrzeuge waren blitzblank. 

Kinder, teilweise als Feuerwehrmann verkleidet, konnten es kaum erwarten mit dem Museumszug nach Köbbinghausen zu fahren. Ältere Fahrgäste nutzten die Zeit für einen Plausch in der warmen Sonne. 

Vor dem Bahnhofsgebäude wurden Bratwürste verkauft, an der Elsetalstraße wurden mitgebrachte Tische und Bänke unter schattenspendenden Bäumen aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare