1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Gruselspaß für Klein und Groß: Das sind die Pläne für Eiringgrausen

Erstellt:

Von: Sabrina Jeide

Kommentare

Kostümwettbewerb beim Eiringhauser Halloween
Tolle Kostüme werden auch in diesem Jahr belohnt: Es gibt wieder einen Wettbewerb beim Eiringhauser Halloween. © Jona Wiechowski

Wer freut sich schon auf Süßes oder Saures? Natürlich besonders die Kinder, die am Montag, 31. Oktober, Eiringhausen wieder in Eiringgrausen verwandeln dürfen.

Plettenberg – Die Eiringhauser Werbegemeinschaft lädt dann Groß und Klein zu „Happy Halloween“ in Äggerin ein. Bereits seit 2006 feiern die Eiringhauser Händler mit den Kindern und Erwachsenen das Gruselfest und bieten dem Nachwuchs damit ein tolles Erlebnis. Nur einmal musste die Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie im Jahr 2020 abgesagt werden, schon im vergangenen Jahr durften die Kinder in Eiringhausen wieder durch die Straßen ziehen.

Wie 2021 hat sich die Werbegemeinschaft auch in diesem Jahr dazu entschlossen, das Programm auf die Geschäfte und den Bahnhofsvorplatz zu beschränken. Auf die abschließende Party, die 2019 in der Aula des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs und viele Jahre lang zuvor im Autohaus Hillebrand stattfand, verzichtet man deshalb.

Los geht es am 31. Oktober um 15.30 Uhr (Ende um 17.30 Uhr), wenn sich die Kinder bei insgesamt 16 teilnehmenden Einzelhändlern und Unternehmen auf Süßes oder Saures freuen dürfen. An der einen oder anderen Stelle warten gruselige Überraschungen auf die Besucher.

Schon im letzten Jahr fand eine Foto-Aktion am Bahnhofsvorplatz großen Anklang. Diese wird auch diesmal durchgeführt. Vor einem gruseligen Halloween-Hintergrund dürfen sich alle Kinder von einem Fotografen ablichten lassen und nehmen dann an einem Kostümwettbewerb teil. Im Nachgang zur Veranstaltung bewertet eine Jury die Bilder und prämiert die besten Kostüme. In vielen Kategorien gibt es dann tolle Preise zu gewinnen.

Doch damit noch nicht genug: Als Rahmenprogramm hat die Eiringhauser Werbegemeinschaft „Deine Kinderband Pia und Nino“ verpflichtet, die als Grusel-Walkacts in Eiringhausen unterwegs sein werden und eine schaurig-witzige Gruselshow zum Mitmachen bieten. Einige Kinder kennen die Beiden vielleicht sogar schon, waren sie doch auch zur Plettenberger Woche in der Schützenhalle zu Gast. Passend zu Halloween sind sie nun als Grusel-Duo unterwegs.

Die Eiringhauser Werbegemeinschaft freut sich auf zahlreiche Einkäufer von morgen, die am 31. Oktober im Dorf zu Gast sind. Aber Christiane Holzmann verspricht: „Das wird auch für die Eltern eine runde Sache.“

Und keine Frage: Wer kann und möchte, sollte natürlich verkleidet kommen...

Süße Überraschungen

In folgenden Geschäften dürfen sich die Kinder von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr auf Überraschungen freuen: Ueckermann & Lipps, Bike-Galerie, expert Weyand, Victoria Apotheke, Lecker Lädchen, Küchenschmiede Simunek, Der kleine Italiener, Provinzial Sedlatscheck, Pflegeteam Herzwerk, Suntime, Die Brotinitiative, Fahrschule Midderhof, Renault Hillebrand, Kampfkunstakademie Südwestfalen, Lindi-Markt und Dampf-Wolke

Auch interessant

Kommentare