1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Häuslicher Unfall endet tödlich - Hubschrauber im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Georg Dickopf

Kommentare

Der Rettungshubschrauber Christoph 25 landete im Eiringhauser Industriegebiet, doch zum  Rückflug mit Patienten kam es tragischerweise nicht.
Der Rettungshubschrauber Christoph 25 landete im Eiringhauser Industriegebiet, doch zum Rückflug mit Patienten kam es tragischerweise nicht. © Vedder

Ein häuslicher Unfall in Plettenberg endete am Donnerstag tragisch. Ein junger Mann erlag seinen schweren Verletzungen. Der angeforderte Hubschrauber musste ohne Patienten zurück fliegen.

Plettenberg - Um kurz nach sieben Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr am Donnerstag ein Notruf aus dem Wohngebiet Plettenberg-Eschen. Vor Ort kümmert sich die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache sofort um die Erstversorgung des bei einem häuslichen Unfall schwer verletzten jungen Mannes.

Aufgrund der schweren Verletzungen forderte der Notarzt einen Rettungshubschrauber an, der kurz vor acht Uhr mitten im Industriegebiet Bannewerth in Eiringhausen landete.

Tödlicher Unfall in Plettenberg - Hubschrauber fliegt ohne Patienten zurück

Die Mitglieder der Löschgruppe Eiringhausen brachten die Besatzung des aus Siegen angeflogenen Rettungshubschraubers Christoph 25 nach den Angaben von Feuerwehrsprecherin Lisa Vedder direkt nach der Landung zur Einsatzstelle. Doch dort kämpften die Rettungskräfte und die Notärzte vergeblich um das Leben des Mannes, der noch vor Ort seinen schweren Verletzungen erlag.

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Mittwoch auch in Balve gekommen. Auf der Iserlohner Straße zwischen Balve-Langenholthausen und Garbeck ist es zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen.

.

Auch interessant

Kommentare