Täter noch nicht gefasst

Grünestraße: Schaukel ist repariert

+

Plettenberg - Es kann wieder geschaukelt werden: Nachdem Unbekannte die Schlossschrauben aus den Pfostenschuhen der Vogelnestschaukel an der Grünestraße entfernt hatten, hat die Stadt Plettenberg den Schaden repariert. 

Bis jetzt konnte allerdings noch kein Täter gefasst werden. „Es ist schwierig“, erklärt Polizei-Pressesprecher Dietmar Boronowski im Gespräch mit der Heimatzeitung. Man hoffe noch auf Zeugen, die vor gut einer Woche Unbekannte auf dem Spielplatz gesehen haben, wie sie die Schaukel beschädigten. 

Wer etwas beobachtet hat, sollte sich bei der Plettenberger Polizei unter Ruf (0 23 91) 9 19 90 melden. 

Die Stadt Plettenberg stellte eine Strafanzeige und lobte für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des/der Täter/s führen, eine Belohnung von 500 Euro aus. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare