1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Große Weihnachtsparty im MK abgesagt: Zu hohes Risiko

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Georg Dickopf

Kommentare

Solche Feierbilder von der PSG-Weihnachtsparty wird es frühestens 2022 wieder geben. Die aktuelle Auflage wurde abgesagt.
Solche Feierbilder von der PSG-Weihnachtsparty wird es frühestens 2022 wieder geben. Die aktuelle Auflage wurde abgesagt. © ST-Archiv

Es sollte nach einjähriger Pause eine große Weihnachtsparty werden, die die Plettenberger Schützengesellschaft am Samstag, 4. Dezember, ab 18.30 Uhr in der Schützenhalle starten wollte. 400 Reservierungen lagen für die All-inclusive-Party mit DJ Marc Kiss bereits vor, doch nun kommt das Aus.

Plettenberg - Die Plettenberger Schützengesellschaft sagt die für 3. Dezember geplante Weihnachtsparty in der Schützenhalle im Wieden ab. „Wie Sie sicher in den Medien verfolgt haben, steigen die Inzidenzwerte in den letzten Tagen massiv“, so Thomas Knappe, 1. Vorsitzender der PSG. „Wir bitten daher um Verständnis, dass die Feier nicht durchgeführt werden kann und auf das nächste Jahr verschoben wird.“ Als neuen Termin nennt Knappe den  3. Dezember 2022.

Da die Karten erst kurz vor der Veranstaltung in Rechnung gestellt werden, sind keine Rückerstattungen notwendig. „Es haben in den letzten Tagen einige Firmen ihre Buchungen zurückgenommen - wahrscheinlich aus Sorge, dass sich die Mitarbeiter sich trotz 2G womöglich infizieren und damit ausfallen könnten“, sagt Knappe, der 100 Stornierungen bei 400 Vorreservierungen vermeldete. Auch die planerische Ungewissheit habe die Schützen dazu bewogen, vorzeitig die Reißleine zu ziehen. So könne man auch einen höheren Verlust verhindern.

Knapp hofft nun auf eine Neuauflage im nächsten Jahr. Auch dann soll DJ Marc Kiss wieder für Stimmung in der Plettenberger Schützenhalle sorgen.

Auch interessant

Kommentare