Arbeiten am Grafweg in Plettenberg schreiten voran

Bisherige Umfahrung wird ab Freitag voll gesperrt

Die Baustelle wird am Freitag zum Kreuzungsbereich Ziegelstraße/Grafweg wandern.
+
Die Baustelle wird am Freitag zum Kreuzungsbereich Ziegelstraße/Grafweg wandern.

Die Arbeiten zur Sanierung des Grafwegs (L 697) in Plettenberg schreiten voran: Ab Freitag, 9. Oktober, muss dafür unter anderem der Kreuzungsbereich Ziegelstraße/Grafweg gesperrt werden.

Plettenberg - Dieser Bereich, der bisher noch als Umfahrung genutzt werden konnte, wird voll gesperrt werden. Sämtliche Anwesen werden sollen aber weiterhin angefahren werden können.

So sollen die Wilhelm-Seißenschmidt-Straße und die davorliegenden Zufahrten über den Kreisverkehr An der Lohmühle angefahren werden können. Die Gebäude Grafweg 27 (Maeder + Kirchner GmbH) bis Grafweg 49 sollen über die Kreuzung Zeppelinstraße/Grafweg erreichbar bleiben.

Grafweg-Sanierung: So gelangt man noch zum Lidl und zum Action-Markt

Der Lidl, der Toom-Getränkemarkt, der Action-Markt und das Fitnessstudio Feelgood können laut Mitteilung der Stadt Plettenberg über den Ratscheller Weg und die Alte Ziegelei angefahren werden. Die Häuser Ziegelstraße 2 bis 36 sollen über den Kreisverkehr Zeppelinstraße/Ziegelstraße erreichbar sein.

Der Grafweg als Grafik: Der rote Bereich zeigt die Sperrung, die voraussichtlich bis Jahresende dauert; der gelbe Abschnitt soll nur für drei Wochen gesperrt bleiben.

Eine Befahrung des Grafweges zur reinen Durchfahrt ist nicht gestattet und wird bei Kontrollen auch geahndet. Neben der Umleitung über die Herscheider Straße wird eine weitere Umleitung über die Königstraße ausgewiesen.

Die Sperrung der Zufahrt Alte Ziegelei/Grafweg dauert voraussichtlich drei Wochen. Die Sperrung der Einfahrt Ziegelstraße und Grafweg am Lidl muss wahrscheinlich bis Jahresende bleiben.

Grafweg-Sanierung: So reagieren die Fahrer des Bürgerbusses

Aufgrund der Baumaßnahme am Grafweg fährt der Bürgerbus ab Freitag, 9. Oktober, die Haltestelle „Ratscheller Weg/ Toom Getränkemarkt“ bis auf Weiteres nicht an. Die Haltestelle „Ziegelstraße/ Rewe“ wird weiterhin angefahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare