Musik, Leckereien und Attraktionen

Auf, auf zum Frühjahrsmarkt!

+
Mit dem Sky-Cage soll es beim Dorfmarkt in Höhe gehen.

Herscheid – Wer schon immer einmal die Ebbegemeinde von oben sehen wollte, der sollte sich am Sonntag rund um den Alten Schulplatz in Herscheid aufhalten. Dort haben alle Gäste im Rahmen des Frühjahrsmarktes die Möglichkeit, mit dem sogenannten Sky-Cage – also einer Gondel, die an einem Kran in luftige Höhen gezogen wird – Herscheid aus der Vogelperspektive zu bestaunen (siehe Infokasten am Ende des Textes).

Wer nicht ganz schwindelfrei ist, hat aber trotzdem jeden Grund dazu, das bunte Spektakel zu besuchen, denn es wird viele weitere Höhepunkte für Jung und Alt geben. Auch wenn der Titel der Veranstaltung eigentlich Sonne und warme Temperaturen birgt, müssen sich die Gäste wohl oder übel auf ein hoffentlich kurzweiliges Winter-Comeback einstellen, das laut Deutschem Wetterdienst für das Wochenende vorausgesagt wurde. Deshalb wird auch das Freiluftkino, das eigentlich für Samstag geplant war, nicht stattfinden.

Fassanstich und Frühschoppen 

Richtig los geht es jetzt mit dem Marktspektakel am Sonntag um 11.30 Uhr am Alten Schulplatz, bei dem Bürgermeister Uwe Schmalenbach das Fass anstechen wird. Die Zeit wurde extra mit Rücksichtnahme auf die vorher stattfindende Konfirmation gewählt, damit sich die beiden Veranstaltungen nicht in die Quere kommen. Beim anschließenden Frühschoppen, der in etwa bis 13 Uhr andauern soll, gibt es jede Menge kühlen Gerstensaft. Außerdem wird der Feuerwehr-Musikzug den musikalischen Rahmen bilden.

Swing Partners heizen musikalisch ein 

Mit den Swing Partners, einer Gruppe, die schon seit 1961 besteht, konnten die Veranstalter eine der ältesten Bands im Märkischen Kreis gewinnen. Gesponsert werden die acht Musiker von der Herscheider UWG und werden im Anschluss an den Frühschoppen für Unterhaltung am Alten Schulplatz sorgen. Die Swingpartners bestehen aus den Lüdenscheider Musikern Klaus Reinke, Friedhelm Schulte, Christian Teske, Hans Fritzsch, Wolfgang Prasse und Siggi Wörner und bieten eine Liedauswahl von den Beatles bis Bourani oder Chris Rea bis Eric Clapton, kurz: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Programm für Jung und Alt 

Insgesamt 46 Vereine, Institutionen und Gruppen sind mit Verkaufsständen und Aktionen zur Unterhaltung am Sonntag mit dabei. Es werden zahlreiche kulinarische Spezialitäten angeboten und auch die Kinder kommen keinesfalls zu kurz: Ein Kinderkarussell, eine Hüpfburg und ein Stelzenmann werden im Angebot sein. Die DLRG Herscheid hat sich vorgenommen, einen Infostand mit einer Wasserlaufrolle aufzubauen. Der Geschichts- und Heimatverein zeigt in diversen Vorführungen, wie richtig geschmiedet wird und wird mit Amboss und Feldschmiede vertreten sein. Für kleine und große Feuerwehrfans ist die Löschgruppe Herscheid vor Ort und hat Fahrzeuge mit im Gepäck, die Bestaunt werden dürfen. Auch die Landwirtschaft soll in verschiedenen Facetten präsentiert werden, wofür der Landwirtschaftliche Ortsverein mit einem Infostand sorgen wird. Die Märkischen Schlepperfreunde bieten Planwagenfahrten für die kleinen Besucher an und die Fliegergruppe Plettenberg-Herscheid zeigt eines ihrer Segelflugzeuge. Natürlich wurde auch an die ältere Generation gedacht, denn das Seniorenzentrum bietet Bewegungsübungen zum Mitmachen und hat Informationen zum Thema Wellness mit im Gepäck.

Parken und Sperrungen einiger Straßen 

Die Veranstalter bitten die Besucher, ausschließlich die ausgewiesenen Parkplätze für die Veranstaltungen zu nutzen. Fahrzeuge können auch am Sonntag auf den Parkplätzen des Rewe-, des Netto- und des Raiffeisenmarktes abgestellt werden. Außerdem bestehen Parkmöglichkeiten vor dem Freibad, vor der Gemeinschaftshalle und am Rathaus. Außerdem weisen die Veranstalter daraufhin, dass einige Straßen im Gemeindezentrum am Sonntag gesperrt werden. Dann werden auch die Lüdenscheider Straße (ab Mittelstraße), Am Markt sowie die Plettenberger Straße (etwa bis Höhe Luther-Haus) in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nicht befahrbar sein.

Der Sky-Cage

Der Sky-Cage besteht aus einer Gondel, die von einem Kran der Firma Dunkel auf etwa 50 Meter Höhe gezogen wird. Der Sky-Cage wird von der Sparkasse Lüdenscheid anlässlich des 175-jährigen Bestehens gesponsert. Acht Personen haben in der Gondel Platz; geplant sind etwa sechs bis acht Fahrten pro Stunde. Startpunkt ist jeweils der Sparkassen-Parkplatz. Die Fahrtkosten betragen zwei Euro für Kinder (bis 14 Jahre) und vier Euro für Jugendliche und Erwachsene.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare