Grundschule dankt den Sponsoren 

Freude über neues Klettergerüst an der Martin-Luther-Schule

+
Die Klasse 3b, die kommissarische Schulleiterin Gertrud van Schwammen (mittlere Reihe 2. v. li.) und Susanne Feldmann (Mitte), Vorsitzende des Fördervereins, freuen sich über das neue Klettergerüst und danken den Sponsoren. Dies sind unter anderem die Sparkasse, in Vertretung von Tomislav Majic (li.), Leiter Marketing , Corinna Stumpf (2. v. re.) für den Kinderkarneval St. Laurentius und Gamze Jusufov-Laleli, Mitarbeiterin der dm-Drogerie (re.)

Plettenberg - Endlich haben die Kinder der Martin-Luther-Schule wieder ein Klettergerüst auf dem Schulhof. Die Schüler waren ganz traurig, als ihr geliebtes Gerüst Anfang des Jahres einfach verschwunden war. Durch Spenden haben sie jedoch nun einen Ersatz und können sich wieder so richtig austoben.

Das alte Gerüst war so kaputt, dass der Bauhof dieses nach der Kontrolle der Spielplätze abbauen musste. Die Stadt Plettenberg stellte eine Summe zur Verfügung, die zur Hälfte in den Untergrund des Geräts floss und die andere Hälfte in das Gerüst selbst. Dies reichte jedoch lediglich für die Hälfte der Kosten, da das neue Gerüst rund 12 000 Euro kostete. Der Förderverein der Schule sollte für den Rest aufkommen.

Für diesen war ein neues Klettergerüst jedoch nicht zu finanzieren, weshalb man sich Sponsoren suchte und die Elternschaft mit ins Boot holte. Dazu startete man einen Aufruf an die Eltern, in einem Briefumschlag anonym für ein neues Gerüst zu spenden und es kamen über 1 000 Euro zusammen. Das reichte allerdings bei weitem noch nicht. Die dm-Drogeriekette mit einer Spinning-Spendenaktion sowie die Firma Rasche, der Kinderkarneval St. Laurentius, die Sparkasse als Hauptspender und der Förderverein selbst taten ihr übriges, um bei der Anschaffung zu helfen. Am Freitag konnten sich die Sponsoren auf dem Schulhof davon überzeugen, wie viel Freude die Schüler an dem neuen Spielgerät haben.

„So eine Aktion wie diese kann nur durch einen Förderverein organisiert werden“, sagte Susanne Fellmer, Vorsitzende des Fördervereins der Martin-Luther-Schule und ruft daher dazu auf, dass wieder mehr Eltern in den Verein eintreten. Interessierte können sich bei Susanne Fellmer unter der Telefonnummer 0173 6320293 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.