Drei Tage volles Programm

Am Freitag beginnt die PleWo, die erstmals im Oktober stattfindet

+
Nach ihrem Auftritt im Jahr 2013 kehren die ‘Schmalzler’ am Sonntag auf die Bühne der PleWo zurück.  

Plettenberg - Die PleWo ist in diesem Jahr eine Art Versuchsballon. Aufgrund der späten Sommerferien und der Termindichte im September mit P-Weg und Bundestagswahl hat das Kulturamt das Stadtfest in Abstimmung mit der Politik erstmals in den Oktober verlegt.

Zwar ist der Termin damit neu, aber in Sachen Programm dürfen sich die Bürger auf Altbewährtes freuen. Los gehts am kommenden Freitag, 6. Oktober, traditionell mit dem ökumenischen Gottesdienst um 15 Uhr. Im Mittelpunkt des Freitags steht der nunmehr 36. Sternfackellauf, an dem zahlreiche Vereine der Stadt teilnehmen und sternförmig gegen 18.30 Uhr den Alten Markt erreichen werden. 

Danach dürfen sich die Kinder auf eine große Verlosung freuen, ehe die Band ‘Lecker Nudelsalat’ und das Pop-Duo ‘Soul Bros’ die Party am Freitagabend anheizen wollen. Feiern ist ein gutes Stichwort, denn auch am Samstagabend wird auf der PleWo-Bühne Livemusik gespielt, und zwar – so wie schon in den letzten beiden Jahren – von den heimischen Bands ‘Finest Fathers’ und ‘Acoustic Hats’. 

Der Sonntag wird dann deutlich gemütlicher, denn dann stehen nämlich die ‘Schmalzler’ auf der Bühne, die der ein oder andere vielleicht noch vom PleWo-Auftritt im Jahr 2013 kennt. Den einen großen Höhepunkt im Tagesprogramm, zum Beispiel die Hubschrauber-Flüge, sucht man in diesem Jahr vergeblich. Trotzdem hat das Kulturamt ein dichtes Programm organisiert. Straßenkünstler sind ebenso dabei wie die rollende Waldschule, eine Kinderfahrschule, ein Kunsthandwerkermarkt, eine Kindermusikshow oder ein germanisches Dorf. Über den Maiplatz flitzen die Hoverboards der ‘Drift Zone’ und auch die große Kirmes und der verkaufsoffene Sonntag gehören zur PleWo.

Auch auf der Bühne wird pausenlos etwas geboten. Das Programm reicht vom Auftritt der Erdener Weinkönigin Nadine I. über das Hip-Hop-Duo Hazefeld und den Plettenberger Sängern Jessika Rehner, Fabienne Drepper, Christopher Matthis, Hristina Toulas und Ergin Hamdi bis hin zur Modenschau der Firma Maiworm und Choreographien des AquaMagis- und Feelgood-Fitnessstudios. Natürlich darf bei alledem der Oldtimer-Frühschoppen am Sonntag von 9 bis 15 Uhr auf dem Rathaus-Innenhof nicht fehlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare