1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Burger im Kerzenschein: Foodtrucks und Candlelight-Shopping am 4. November

Erstellt:

Von: Sabrina Jeide

Kommentare

Foodtruckstop in Plettenberg
Im Rahmen des 625-jährigen Stadtjubiläums fand im März ein Streetfood-Festival statt. Am Freitag dürfen sich die Besucher auf die bereits fünfte Auflage des Foodtruckstops freuen. © Johannes Opfermann

Hmmmm - das wird köstlich und heimelig! In Plettenberg finden am 4. November wieder der Foodtruckstop und das Candlelight-Shopping statt.

Plettenberg – Die Uhr ist umgestellt und die Tage werden wieder kürzer. Somit dürfen sich die Besucher auf eine neue Auflage des Candlelight-Shoppings und des Foodtruckstops freuen. Die Plettenberger Einzelhändler, das Stadtmarketing und die Kultour GmbH laden für Freitag, 4. November, recht herzlich in die Innenstadt ein.

In der Zeit von 16 bis 21 Uhr können die Besucher im Kerzenschein bummeln und sich an einem (oder gerne auch an mehreren) der 15 Foodtrucks stärken. Mit Fackeln vor den Türen schaffen die Einzelhändler eine heimelige Atmosphäre und locken zudem mit besonderen Angeboten: Bei Juwelier Bitzhenner kann man sich den Rabatt wieder erwürfeln, dazu gibt es ein Glas Wein und leckere Häppchen, Wäschemoden Hahn hat Heidelbeerwein im Angebot, ein Glücksrad und eine Rabatt-Aktion. Auf letztere dürfen sich auch die Besucher im Modepark Röther freuen. Dazu bieten die Buchhandlung Plettendorff, Zweirad Meyer und Optik Bitzhenner besondere Aktionen. Alle beteiligten Geschäfte sind an diesem Abend ebenfalls bis 21 Uhr geöffnet.

Foodtruckmeile bis zum Alten Markt in Plettenberg

Vom Obertor bis zum Alten Markt wird dazu die Foodtruck-Meile aufgebaut – hungrig und durstig muss also niemand nach Hause gehen. Unter dem Stephansdachstuhl am Alten Markt besteht die Möglichkeit, wetterunabhängig die leckeren Speisen zu genießen – die Kultour GmbH wird hier wieder Sitzmöglichkeiten schaffen. Auf insgesamt 15 Stände dürfen sich die Besucher beim Foodtruckstop freuen – dabei sind auch zahlreiche lokale Anbieter und Gastronomen. Bei Ochtendung gibt es Burger, Langhoff ist mit Crêpes und Churros dabei, Derdelis bietet griechische Spieße, „Alles Taco“ wie der Name schon verrät, Tacos, und das Landhaus Stottmert gutbürgerliche Küche. Dazu gibt es aus der veganen Küche über Flammkuchen bis hin zu Kartoffelwaffeln und Sandwiches eine große Auswahl. Für die Getränke sorgt auch in diesem Jahr die Kultour GmbH, die vor dem W 9 eine Holzhütte aufbaut und Getränke in Flaschen an die Besucher verkauft.

Wie schon in den vergangenen Jahren darf auch die Dixie-Band „Bäng Bäng“ aus Wipperfürth nicht fehlen – das Duo gehört quasi schon zum Inventar und ist „total wertvoll“ für den Abend, wie Sonja Büsing vom Stadtmarketing und der Kultour GmbH betont.

Besonders freuen sich die Organisatoren, dass es 2022 wieder eine Feuershow geben wird – auch hier konnte mit dem Verein Clowns & Company aus Lüdenscheid ein lokaler Anbieter verpflichtet werden. Das Duo Lisa und Frank tritt gleich dreimal an diesem Abend auf: Um 18.30 Uhr am Vier-Täler-Brunnen, um 19.30 Uhr am Alten Markt sowie um 20.30 Uhr an der Unteren Wilhelmstraße

Auch interessant

Kommentare