1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Fliegend auf zwei Rollen unterwegs: Scooter-Fahrer zeigen ihre Tricks - mitmachen noch möglich

Erstellt:

Von: Jona Wiechowski

Kommentare

Viele spektakuläre Tricks gab es bei der Premiere im September letzten Jahres zu sehen. Helm und Knieschoner sind auch dieses Mal für alle Pflicht.
Viele spektakuläre Tricks gab es bei der Premiere im September letzten Jahres zu sehen. Helm und Knieschoner sind auch dieses Mal für alle Pflicht. © Wiechowski, Jona

Heiß her geht es beim zweiten Scooterturnier, das am 21. Mai auf dem Böddinghauser Skatepark stattfindet.

Plettenberg – Schon die erste Auflage im September letzten Jahres war ein voller Erfolg. Jetzt gehen die Mobile Jugendarbeit und das Jugendzentrum Plettenberg mit dem Scooterturnier in die zweite Runde und zwar am kommenden Samstag, 21. Mai, ab 10 Uhr auf dem Böddinghauser Skatepark. Das Angebot richtet sich an alle zwischen sechs und 17 Jahren. Freuen können sich Besucher und Teilnehmer dazu auf weitere Programmpunkte.

„Die ersten Anmeldungen haben wir schon erhalten“, erklärt Dominic Six von der Mobilen Jugendarbeit, der die Veranstaltung moderieren wird. Der Eintritt ist frei; es wird auch kein Startgeld erhoben. Mitbringen müssen die Teilnehmer ihren Scooter, einen Helm und, wer hat, Knieschoner. „Die können wir aber auch verleihen.“

Wie bei der Premieren-Veranstaltung, wird es für alle Fahrer zwei Durchläufe geben. Nach dem ersten teilt die Jury – in der neben Julia Krasniqi und Jan Hoppe von der Mobilen Jugendarbeit ein erfahrener Scooterfahrer sitzen wird – die Teilnehmer in die Kategorien Anfänger, Fortgeschrittener und Profi auf. Beim zweiten Durchlauf werden sie dann in ihrer jeweiligen Kategorie bewertet.

Für alle, die gerade nicht fahren, bietet das Jugendzentrum Bewegungsspiele und Co. an. Künstler Yves Thomé ist mit einer Graffiti-Mitmachaktion dabei. Zum Start legt die Breakdance-Gruppe vom Offenen-Treff, die Vier-Täler-Crew, einen Auftritt hin.

Für das leibliche Wohl zu günstigen Familienpreisen wird gesorgt sein – unter anderem in Form von Bratwurst und kühlen Getränken. Betreut werden wird das Event durch das DRK.

Jetzt hoffen die Organisatoren natürlich noch auf viele weitere Anmeldungen und darauf, dass das Wetter mitspielt. Denn: „Bei Regen müssen wird die Veranstaltungen leider absagen“, so Six. Coronavorgaben gibt es Stand jetzt keine.

Entstanden war die Idee für das Scooter-Turnier im letzten Jahr relativ spontan, nachdem die Mobile Jugendarbeit die Scooter-Szene in Böddinghausen kennengelernt hatte. Fast täglich treffen sich hier mehrere Fahrer mit ihren sportlichen Tretrollern – und wünschten sich damals ein Turnier. Zusammen erarbeitete man ein Konzept, das mit einer gut besuchten Veranstaltung voll aufging.

Anmeldungen

Anmeldungen sind ab sofort möglich im Jugendzentrum, per E-Mail (jugendzentrum@plettenberg.de) oder am Donnerstag, 19. Mai, von 15.30 bis 17 Uhr auf dem Skatepark Böddinghausen. Auch am Veranstaltungssamstag, 21. Mai, können noch Anmeldungen ab 10 Uhr erfolgen; ab 11 Uhr geht es dann los. Für weitere Infos ist das Jugendzentrum unter der Rufnummer 0 23 91/92 37 00 erreichbar.

Auch interessant

Kommentare