Verkehrbehinderungen möglich

Feuerwehr-Einsatz: Kaminbrand im MK - Anlieger warnt Familie rechtzeitig

+

Plettenberg [Update Mittwoch 9.30 Uhr ] - Um 16.55 Uhr ging bei der Plettenberger Feuer- und Rettungswache ein Alarm ein. Es wurde ein Kaminbrand an der Königstraße gemeldet.

In einem Mehrfamilienhaus war es im oberen Teil des Kamins zu einem Brand gekommen. Die Einheiten Wache und Stadtmitte waren umgehend angerückt. 

Bei Eintreffen schlugen schon Flammen aus dem Kamin, weswegen umgehend die Drehleiter in Stellung gebracht wurde und ein Trupp unter Atemschutz begann, den brennenden Kaminzug mittels Kaminkehrwerkzeug frei zu bekommen. Ein anderer Trupp unter Atemschutz begab sich in den Keller, um das abfallende Material aus dem Kamin zu entfernen und draußen mit einer Kübelspritze abzulöschen. Auf Grund der hohen Wärmeentwicklung in dem Kamin begannen in einer Wohnung hölzerne Verkleidungen zu brennen, weswegen ein weiterer Trupp unter Atemschutz diese mit einem C-Rohr ablöschte. Nachdem der Kamin frei war und der Brand somit unter Kontrolle, wurde die Einsatzstelle an den hinzugerufenen Schornsteinfeger übergeben und die Feuerwehr konnte um 18.27 Uhr in die Standorte einrücken.

Peter Parofskie, Inhaber eines Heimwerkergeschäfts direkt gegenüber, hatte die Rauchentwicklung bemerkt und daraufhin die im Haus wohnende Familie gewarnt, sodass diese rechtzeitig das Haus verlassen konnte. Die Königstraße ist weiterhin gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare