1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Feuerwehr Plettenberg an drei Stellen zeitgleich im Einsatz - dann ein Lichtblick

Erstellt:

Von: Georg Dickopf

Kommentare

Kabelbrand bei der Firma Fleckner - Feuerwehr Plettenberg im Einsatz
Die Feuerwehr Plettenberg war am Donnerstag bei der Firma Fleckner im Einsatz. © Georg Dickopf

Am Donnerstag gegen 15 Uhr kam für die Feuerwehr Plettenberg alles zusammen. Drei Einsätze gleichzeitig - bei über 30 Grad. Am Ende gab es für die Einsatzkräfte eine kleine Überraschung.

Plettenberg - Die Polizei vermeldete am Donnerstag die Festnahme des mutmaßlichen Feuerteufels - ein Feuerwehrmann aus Plettenberg. Minuten später wurde ein Kabelbrand bei der Firma Fleckner gemeldet und ein Waldbrand an der Affelner Straße. Als die Feuerwehr ausrückte und ein größerer Teil von der Hochbrücke in Richtung Breddestraße abbog, kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge.

In beiden Autos saßen Frauen. Eine war mit ihrem Kind unterwegs, als es krachte. Beide Unfallbeteiligte kamen mit dem Schrecken und leichten Verletzungen davon. Die Folge war ein kurzzeitiges Verkehrschaos, weil die Polizei den Verkehr zunächst zur Bredde umlenkte, wo auch noch ein halbes Dutzend Feuerwehrfahrzeuge rund um die Firma Fleckner standen. Dort hatten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Kabelbrand gegen 16 Uhr unter Kontrolle.

Kabelbrand bei der Firma Fleckner - Feuerwehr Plettenberg im Einsatz
Ein kleiner Lichtblick an einem mehr als anstrengenden Tag: Catharina Fleckner verteilte nach dem Einsatz Eis an die Kameraden. © Georg Dickopf

Für einen echten Lichtblick inmitten des Feuerwehreinsatzes in der prallen Nachmittagssonne sorgte Catharina Fleckner, die mit einem Karton voll Stil-Eis umherging und den verschwitzten Feuerwehrleuten damit ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Parallel dazu kehrte auch die Löschgruppe Eiringhausen vom gelöschten Waldbrand an der Affelner Straße zurück. Gegen 16.20 Uhr löste sich das Verkehrschaos auf.   

Auch interessant

Kommentare