Wir berichten hier aktuell

Feuerwehr-Einsatz an der B 236: Rätsel um den Rauch bei Firma Alte gelöst

+

[Update 10.34 Uhr] Plettenberg - Die Feuerwehr ist am Donnerstagmorgen mit einem starken Aufgebot nach Plettenberg-Ohle geeilt: Bei Firma Alte unweit der B 236 war eine Rauchentwicklung gemeldet worden. Jetzt aber kam die schnelle Entwarnung!

Frank Schmidt aus der Geschäftsführung der Härterei Wilhelm Alte GmbH sagte vor Ort im Gespräch mit unserer Redaktion, dass sich aus unbekannter Ursache an einem Absaugrohr eine starke Hitze entwickelt habe.

Mitarbeiter des Unternehmens hätten zu einem Pulverlöscher gegriffen, um das Absaugrohr herunterzukühlen. Die dabei entstandene Rauchentwicklung habe dann offenbar einen Anwohner dazu bewogen, die Feuerwehr zu alarmieren.

Die firmeneigene Brandmeldeanlage hatte nach unseren Informationen nicht ausgelöst.

Wegen des Notrufes war die Feuerwehr mit starken Kräften ausgerückt. Verletzt wurde offenbar niemand.

Die Feuerwehr wird den Einsatz zeitnah beenden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare