Am Samstag darf getrödelt werden

Trödeln im Parkhaus: Außergewöhnlicher Flohmarkt in Plettenberg

+

Plettenberg – Ein Flohmarkt im Parkhaus? Klingt komisch, ist aber so, und zwar schon Ende dieser Woche.

Am Samstag, 12. Oktober, veranstaltet der Stadtmarketingverein wieder den großen Familientrödel, aber diesmal mit einer Neuerung: Der Trödelmarkt findet nicht, wie die Jahre zuvor, unterm Stephansdachstuhl statt. „Aufgrund der Innenstadtsanierung können wir den Platz am Alten Markt nicht nutzen.

 Deshalb haben wir uns überlegt, einen vergleichbaren Ort zu finden und sind ziemlich schnell auf das Parkhaus an der Brachtstraße gekommen“, erklärte Organisatorin Sonja Büsing im Gespräch mit der Heimatzeitung. 

Nach kurzer Überlegung habe man sich dafür entschieden, denn das Modell sei auch schon aus anderen Städten bekannt gewesen – keine schlechte Idee, denn in einem Parkhaus hatte man bisher in Plettenberg noch nie einen Trödelmarkt veranstaltet. Und überdacht sollte der Ort nach wie vor sein, da waren sich ebenfalls alle einig.

Nun ist der Weg also geebnet für den 1. Plettenberger Parkhaus-Familienflohmarkt und die Organisatoren rund ums Plettenberger Stadtmarketing freuen sich natürlich auf viele Verkäufer und Käufer aus allen Generationen. „Das Schöne ist, dass die Verkäufer dieses Mal mit den Autos hinter ihren Ständen stehen können – das war sonst die Jahre unterm Stephansdachstuhl nicht möglich“, so Sonja Büsing. Sie ergänzt: „Und die Stände kosten trotzdem auch in diesem Jahr nur 2 Euro pro Meter, das ist doch was, oder?“ 

Das Parkhaus wird also am kommenden Samstag nur teilweise befahrbar sein. Die unüberdachten Plätze stehen weiterhin zur Verfügung, die beiden unteren Etagen sind an diesem Tag allerdings einzig und allein für die Trödler reserviert. Los geht es für alle Beteiligten am 12. Oktober um 8 Uhr mit dem Aufbau im Parkhaus an der Brachtstraße, ab 9 Uhr kann dann gekauft werden, was das Zeug hält. Schluss ist gegen 15 Uhr. 

Verkäufer dürfen sich bei Samen Steinmann melden, um eine Reservierung für 2 Euro pro Meter zu beantragen unter Tel. (023 91) 30 64.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare