Polizei im Einsatz

Knapp verpasst: Mann rastet aus und springt vor abfahrenden Bus

+
Symbolbild

Plettenberg  - Am frühen Freitagnachmittag kam es gegen 14 Uhr zu einem Schock für Fahrgäste und Fahrer eines MVG-Busses an der Grünestraße.

Ein Fahrgast aus Herscheid kam zu spät und erwischte seinen Bus nicht mehr, weil dieser schon angefahren war. 

Der Fahrgast wurde aggressiv, sprang auf die Straße, schlug gegen den Bus, warf eine Flasche gegen das Fahrzeug und beschimpfte den Fahrer, der daraufhin den Mann hinein ließ und die Polizei verständigte. 

Diese kam an der Bushaltestelle Offenbornstraße dazu und konnte vor Ort die Personalien des Fahrgastes aufnehmen und den Mann beruhigen, der nun eine Anzeige wegen versuchter Nötigung erhalten wird. 

Der MVG-Bus konnte seine Fahrt nach kurzer Verzögerung fortsetzen. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare