Pkw prallt bei Alleinunfall in Uferböschung und überschlägt sich 

+
Der Fahrer des Tiguan blieb bei dem Überschlag unverletzt.

Plettenberg - Zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 619, der Verbindungstraße zwischen Plettenberg und Sundern-Allendorf, wurden am Montagabend kurz nach 19 Uhr Plettenberger Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gerufen. Bei ihrem Eintreffen eingangs einer Linkskurve in Nähe zur Ortslage Schlot, fanden die Rettungskräfte einen stark beschädigten und auf der Seite liegenden VW Tiguan vor. 

Dessen Fahrer konnte sein Fahrzeug zum Glück selbstständig und unverletzt entsteigen. Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr war das Fahrzeug von Plettenberg in Richtung Sundern-Allendorf unterwegs, aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich anschließend überschlagen. 

Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus und unterstützte bei der Bergung des nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuges. Zu Unfallursache und Höhe des entstandenen Sachschadens kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare