Nur 200 Tickets verkauft

Esta Loca zieht die Notbremse: Dreamland-Party mit Stereoact in Plettenberg abgesagt

Plettenberg - Schlechte Nachrichten für alle Partygänger: Das Veranstaltungsteam Esta Loca sagt die Dreamland-Party mit Stereoact in der Schützenhalle Plettenberg ab. Der Grund: Es wurden bisher nur 200 Tickets verkauft.

Veranstalter Christian Burghaus kann es nicht nachvollziehen: Woran liegt es? Zu wenig Werbung? Mögen die Plettenberger keine elektronischen Acts? Waren die Eintrittspreise zu hoch? "Wir wissen es nicht", sagt Burghaus. Jedenfalls wurden zu wenig Tickets verkauft, um die Schützenhalle auch nur annähernd zu füllen.

"Wir mussten jetzt die Reißleine ziehen", sagt Christian Burghaus deshalb.

Für all diejenigen, die sich schon ein Ticket gekauft haben: "Die Karten werden von uns natürlich erstattet", berichtet Christian Burghaus. Die Vorverkaufsstellen wissen bescheid, bei Fragen können sich die Kartenkäufer auch an info@esta-loca.de wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare