Dritter Einbruch in vier Wochen bei der Tankstelle Schachta

Wer erkennt den Beifahrer dieser Mercedes-E-Klasse?

+
Wer erkennt den Beifahrer dieser Mercedes-E-Klasse?

Plettenberg - In Zeiten der Videoüberwachung sind Diebstähle an den Tankstellen selten geworden.

Um so mehr ärgert sich Andreas Schachta, Betreiber der Esso-Tankstelle an der Bahnhofstraße, über den nunmehr dritten Tankdiebstahl und einen Gesamtschaden von 250 Euro innerhalb von vier Wochen.

Ende Juni sei das erste Mal eine ältere Mercedes Benz E-Klasse in vulkanrot aufgetaucht. Es wurde getankt, ohne zu bezahlen. Am Dienstag fuhr genau dieser Mercedes gegen 21 Uhr erneut vor. Der Fahrer wartete zunächst seelenruhig, bis der Fahrer eines Göhausen-Taxis getankt hatte und nahm dann dessen Platz ein. 

Der großgewachsene Beifahrer stieg aus und tankte bei geöffneter Beifahrertür. Nachdem fast 80 Liter Diesel für gut 100 Euro getankt waren, legte der unbekannte Täter die Zapfpistole auf den Boden, stieg ein und der Fahrer fuhr los. 

Das per Videokamera festgehaltene Nummernschild gehört nach den Angaben der Polizei nicht zum Fahrzeug. Die Staatsanwaltschaft muss nach erstellter Strafanzeige entscheiden, mit welchem Ermittlungsaufwand nach den Tätern gesucht wird. Möglicherweise wird über das Kraftfahrtbundesamt gefahndet. 

Auffällig an dem Mercedes sind neben der dunkelroten Farbe vor allem die chromfarbenen Radläufe. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Ruf 91 99 0 entgegen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare