Vermutlich Übermüdung 

Autofahrerin nach Alleinunfall in Böddinghausen verletzt

+

[Update] Plettenberg - Bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen wurde eine 42-jährige Frau in Böddinghausen verletzt. Sie kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Betonpfeiler, teilte die Feuerwehr Plettenberg am Dienstag mit.

Gegen 01.50 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Im Böddinghauser Weg war eine Autofahrerin mit ihrem Renault Twingo von der Fahrbahn abgekommen und über den Gehweg in eine Grundstückseinfahrt gefahren.

Dort kollidierte sie mit dem Betonpfeiler eines Hoftores und einem in der Hecke einer Grundstückseinfriedung befindlichen Stromverteilerkasten. "Bei dem Aufprall wurde das Fahrzeug in die Hofeinfahrt gedreht und kam stark beschädigt kurz vor einem darin geparkten Fahrzeug zum Stehen", teilte die Feuerwehr mit.

Nach Angaben der Polizei könnte der Unfall durch Übermüdung verursacht worden sein.

Fahrerin verletzt

Die Fahrerin wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus in Plettenberg gebracht. "Zum Ausschluss schwerer Verletzungen" hieß es seitens der Feuerwehr.

Die Feuerwehr unterstützte bei den Rettungs- und Bergungsarbeiten durch Sicherstellung des Brandschutzes und Ausleuchtung der Unfallstelle. Auch der bei dem Unfall stark in Mitleidenschaft gezogene Verteilerkasten musste von den Einsatzkräften gesichert werden. 

Den entstanden Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 3.600 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare