1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Eine Stadt putzt sich heraus: Putzmunter durch Plettenberg

Erstellt:

Von: Christos Christogeros

Kommentare

Das Großreinemachen in Plettenberg findet Ende April statt.
Das Großreinemachen in Plettenberg findet Ende April statt. © Archiv

Frühjahrsputz für Plettenberg: Die Stadt ruft auch in diesem Jahr wieder zur beliebten Aktion „Plettenberg putzmunter“ auf. Doch wie bereits im vergangenen Jahr, soll das Großreinemachen auch in diesem Jahr coronabedingt nicht in bisher gewohnter Form stattfinden – ein Ausfall der Aktion wäre allerdings nicht in Frage gekommen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Plettenberg.

Plettenberg – An der Reinigungsaktion nehmen traditionell viele heimische Vereine, Nachbarschaftshilfen, Schulen, Kindergärten aber auch Einzelpersonen teil, um die Vier-Täler-Stadt von allerlei Unrat zu befreien. Dazu sind Interessierte auch in diesem Jahr wieder aufgerufen: Vom 25. bis 30. April findet der große Frühjahrsputz in Plettenberg statt. Coronabedingt wird es nicht eine oder mehrere große Aktionen geben. Wie bereits im vergangenen Jahr können Interessierte alleine oder in Gruppen auf eigene Faust durch Plettenberg spazieren und nebenbei die Stadt von Müll und Unrat befreien. Dabei bittet die Stadt Plettenberg darum eine Maske zu tragen, sofern der Mindestabstand bei Personen aus getrennten Haushalten nicht eingehalten werden könne.

Rücksicht auf die Natur

„Bitte vermeiden Sie beim Sammeln Störungen von brütenden und rastenden Vögeln und anderen geschützten Tier- und Pflanzenarten“, berichtet die Stadt Plettenberg. Zur Brut- und Wurfzeit (Anfang März bis Ende September) seien Gebüsche in Parks, Vegetationsgürtel und Schilfgürtel an Gewässern bei der Müllsammlung auszulassen. Insbesondere in dieser Zeit sollten keine Durchsuchungen von Hecken und Gebüschen stattfinden, sondern lediglich an den Rändern kurz und vorsichtig gesammelt werden. In von Menschen ohnehin stark frequentierten Bereichen wie öffentlichen Plätzen, Wege- und Straßenrändern sowie Parkplätzen könne problemlos Abfall gesammelt werden

Fotoaktion

Wer möchte, darf gerne auch in diesem Jahr Fotos von kuriosem Müll, Natur oder anderes Kreatives an die Stadtverwaltung senden (c.pliquett@plettenberg.de, Tel. 0 23 91 / 923 -208 oder a.wystrach@plettenberg.de, Tel. 0 23 91 / 923 -235). Die Fotos werden dann auf der Homepage der Stadt unter der „Plettenberg putzmunter“-Seite eingestellt. eB/cc

Handschuhe und Säcke

Die Abholung von Handschuhen und Müllsäcken kann nach Anmeldung unter Tel. 0 23 91 / 923 - 301 oder - 302 am Baubetriebshof (Am Wall 9) erfolgen. Die gefüllten Müllsäcke können dann an den öffentlichen Container-Standorten abgestellt werden. Mitarbeiter des Baubetriebshofes holen diese nach telefonischer Meldung unter den oben genannten Rufnummern ab.

Auch interessant

Kommentare