1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Einbrecher leert Schnapsflasche noch vor Ort

Erstellt:

Von: Christos Christogeros

Kommentare

Suchtberatung in Niedersachsen
Eine Flasche Schnaps leerte der unbekannte Einbrecher noch im Partykeller des Hauses, in das er eingebrochen war. © Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Er war zwar auf der Suche nach Wertgegenständen, „versackte“ dann aber im Partykeller: Ein Einbrecher hat in Plettenberg zunächst in der Wohnung seines Opfers eine Flasche Schnaps geleert, wurde dann aber auf frischer Tat ertappt.

Plettenberg - Wie die Polizei meldet, stieg der Unbekannte am Sonntag, 28. August, gegen 21.45 Uhr in ein Wohnhaus an der Hallenstraße in Plettenberg ein. Er suchte offenbar nach Wertgegenständen, kam dabei in den Partykeller des Hauses und fand eine „für ihn ansprechende Spirituosenauswahl“ vor, wie die Polizei schreibt.

Noch vor Ort leerte der Einbrecher eine Flasche Schnaps. Eine weitere nahm er mit. Zuvor hatte er wohl aus einer Wohnung noch ein Handy gestohlen.

Dieses verlor er jedoch wieder, als er während seiner Flucht im Hausflur auf einen Bewohner traf. Vor dem Haus warf der Flüchtende dann die Flasche Schnaps in ein Blumenbeet. Wie der Täter ins Haus gelangte, konnte nicht sicher festgestellt werden, berichtet die Polizei.

Der durstige Einbrecher wird wie folgt beschrieben: männlich, 20-30 Jahre alt, schlanke Statur, bekleidet mit einer Basecap, Pullover und Jeanshose, er trug weiße Turnschuhe und hatte einen Rucksack dabei.

Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Hinweise sollten Zeugen an die Polizei Plettenberg unter 02391-9199-0 richten.

Auch interessant

Kommentare