Auf in die Red Box Villa

Nach Dieter Bohlen: Jetzt ziehen auch die DSDS-Kandidaten nach Plettenberg

+

Die Castingshow Deutschland sucht den Superstar geht am Dienstag in die nächste Recall-Runde. Gesungen wird in Dieter Bohlens direkter Nachbarschaft - im wunderschönen Plettenberg.

  • DSDS (RTL) schickt seine Kandidaten nach Plettenberg.
  • Im Recall werden die besten 26 Talente in der Red Box Villa in Südafrika untergebracht.
  • Dieter Bohlen und seine Carina besitzen dort seit Oktober 2019 ein Haus.

Plettenberg - Der Poptitan ist ein Plettenberger: Im Oktober vergangenen Jahres bezog er seine neue Villa in Plettenberg Bay in Südafrika. Das berichtete das Portal come-on.de*. Jetzt folgen ihm die DSDS-Kandidaten.

"In Südafrika werden die Top 26 als erstes im Tsitsikamma Nationalpark vor majestätischen Bergen, malerischem Strand und wildem Meer in Gruppen auftreten", lässt RTL vor der Ausstrahlung der Show am Dienstagabend um 20.15 Uhr wissen. 

DSDS in Plettenberg Bay: 13 Stunden Flug

Die tolle Kulisse in Plettenberg führte Dieter Bohlen kurz nach dem Einzug im Herbst bei Instagram vor: Carina und der Poptitan öffneten sogar ihre Schlafzimmertür.

Rund 13 Stunden dauert der Flug in die neue Unterkunft, die direkt in Plettenberg Bay und nur einen Steinwurf entfernt vom Robberg-Island-Nationalpark liegt - dem Markenzeichen des südafrikanischen Ortes. 

DSDS in Plettenberg: Einzug in die Red Box Villa

Laut dem TV-Magazin TV-Movie ziehen die Kandidaten in die Red Box Villa. Eine schicke Unterkunft, für die ihre Besitzer wie folgt werben: "Das Haus besteht aus 6 Schlafzimmern mit eigenem Bad. Eine voll ausgestattete Küche, ein Esstisch für 12 Personen sowie Wohn- und Unterhaltungsbereiche im Erdgeschoss sind ebenfalls vorhanden. Darüber hinaus lädt im Obergeschoss eineTV-Lounge zum Verweilen ein. Freuen Sie sich auf einen Braai-Grill im Innenbereich und einen Pizzaofen."

Da kann man's doch aushalten...

*come-on.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare