Wegen Bad-Eröffnung

Drive-in-Testzentrum zieht um

Das Testzentrum wird sich fortan auf den grünen Bereich beschränken. Rot markiert ist die Anmeldung für die Corona-Tests.
+
Das Testzentrum wird sich fortan auf den grünen Bereich beschränken. Rot markiert ist die Anmeldung für die Corona-Tests.

Zum 1. Juli soll das Aquamagis im Böddinghauser Feld seine Pforten wieder für die Besucher öffnen (wir berichteten).

Plettenberg - Damit die Besucher des Freizeitbades auch genügend Parkplätze finden, wird es räumliche Veränderungen am bisher hier befindlichen Testzentrum des Instituts für Arbeitsmedizin (Ifam) geben.

Wie Ifam-Geschäftsführer Moritz Marl mitteilt, wird sich das Böddinghauser Testzentrum auf den hinteren Teil des Parkplatzes beschränken. Testwillige erreichen das Testzentrum, indem sie durch den Kreisverkehr vor dem Haupteingang fahren und hinter der Abgrenzung am Ende des Parkplatzes einbiegen. Dort befindet sich die Anmeldung.

Dank für die Nutzung

Die Besucher des Aquamagis fahren ebenfalls in den Kreisverkehr und biegen in die nächste Abzweigung nach links ab, um auf den Parkplatz zu gelangen. „Wir danken an dieser Stelle den Betreibern des Aquamagis für die koexistenzielle Nutzung des Parkplatzes“, erklärt Marl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare