1. Darts Night im Februar in Plettenberg

Darts-Legenden Taylor und van Barneveld kommen wieder in den Kreis!

+
Raymond van Barneveld und Phil Taylor kommen am 16. Februar nach Plettenberg.

Plettenberg - Im Mai sorgten sie für Andrang und Riesenstimmung in der Lüdenscheider Schützenhalle: Bald gibt es im Märkischen Kreis ein Wiedersehen mit den Darts-Legenden Phil Taylor und Raymond van Barneveld. Wir haben alle Infos.

Ein geheimnisvolles Video, gedreht vom 17-jährigen Tim Ihne, weckt derzeit die Vorfreude auf eine Großveranstaltung, die am Samstag, 16. Februar 2019, in der Plettenberger Schützenhalle geplant ist. Die Idee zur ersten Darts-Night hatte die dritte Kompanie der Plettenberger Schützengesellschaft um Philip Plassmann.

Beim Vorsitzenden Thomas Knappe, der selbst schon einige Großveranstaltungen in der Schützenhalle veranstaltet hat, stießen die Schützen auf offene Ohren. Gemeinsam erarbeitete man einen Programmablauf, der sich sehen lassen kann. 

Die Darts-Night soll gegen 16 Uhr mit einem Amateur-Darts-Turnier starten, an dem jeder teilnehmen kann. Dabei werden die besten Darter ermittelt, die dann am Abend gegen die Darts-Legenden Phil Taylor und den mehrfachen Weltmeister und noch aktiven Weltklasse-Darter Raymond van Barneveld antreten können.

„Insgesamt haben 18 Teilnehmer und Sponsoren die Möglichkeit, gegen die beiden Stars auf der Bühne zu spielen“, erklärte Thomas Knappe. Jeder einzelne Wurf wird dabei per Videoleinwand übertragen, damit die Besucher nichts verpassen. „Wir hoffen auf eine ausgelassene Stimmung in der Halle“, sagt Knappe, der mit der dritten Kompanie den perfekten Rahmen bieten will. Nicht fehlen darf auch eine Fotoaktion, bei der sich jeder Besucher gegen Entgelt mit den Dart-Stars fotografieren lassen kann. 

Das Konzept ähnelt sehr dem der Sauerland Darts Masters, das im Mai für großen Andrang und Riesenstimmung in der Lüdenscheider Schützenhalle sorgte:

Große Darts-Party mit Phil Taylor und Raymond van Barneveld

Für das leibliche Wohl und Getränke aus Halb-Liter-Gläsern sorgt im Februar die veranstaltende PSG, die auf mindestens 500 Besucher hofft. „Ich habe schon die Zusage von Dartern aus dem Ruhrgebiet, die einen ganzen Bus chartern wollen“, berichtete Knappe. Nach den Einzelspielen der Stars gegen die qualifizierten Teilnehmer und einer Doppelrunde spielen van Barneveld und Taylor auch noch gegeneinander, ehe der Abend bei Musik vom DJ weitergeht. 

Wer bei der ersten Plettenberger Darts-Night am 16. Februar dabei sein möchte, zahlt zwar deutlich weniger als beim Darts-Event in Lüdenscheid (45 Euro). Dennoch rechnet der PSG-Vorsitzende Thomas Knappe mit einem Eintrittspreis von rund 30 Euro. Wer sich bei dem Amateur-Turnier für ein Spiel gegen die beiden Dart-Stars qualifizieren möchte, zahlt weitere zehn Euro Startgeld und bekommt dafür ein Freigetränk. Verkauft werden die Karten noch rechtzeitig vor dem Weihnachtfest. Die Vorverkaufsstellen werden in Kürze bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare