Weitere Unfälle an L687 und in Rönkhausen

Drei Motorradunfälle am Wochenende - Kradfahrer in Eiringhausen schwer verletzt

+
Am Samstagvormittag stieß auf der Affelner Straße ein Auto mit einem Motorrad zusammen. Der 52-jährige Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Plettenberg - Ein Motorradfahrer wurde am Samstagvormittag um 10.34 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Affelner Straße schwerst verletzt und musste mit dem Hubschrauber in eine Siegener Klinik gebracht werden.

Eine 37-jährige Kirchhundemerin fuhr mit ihrem Kia die Affelner Straße bergwärts in Richtung Affeln. Aufgrund geparkter Autos auf ihrem Seite der Fahrbahn musste sie dem Gegenverkehr vorbei fahren lassen. Dabei übersah sie eine dreiköpfige Motorradgruppe und stieß mit dem zweiten Motorrad, einer Yamaha, aus dieser Gruppe frontal zusammen, als sie an den geparkten Autos vorbeifuhr.

Der 52-jährige Kradfahrer aus Oelde wurde dabei schwer verletzt. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, Wirbelsäulen- und Beinverletzungen. Die Feuerwehr forderte daher den Rettungshubschrauber Christoph 25 aus Siegen an, der unterhalb der Einsatzstelle an der Einmündung zur Grabenstraße, landete. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Motorradfahrer ins Krankenhaus Jung-Stilling nach Siegen geflogen.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, streute auslaufende Betriebsstoffe ab und unterstützte mittels der Drehleiter die Unfallaufnahme durch die Polizei. Die Affelner Straße blieb für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme bis etwa 12 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung führte über die Grabenstraße. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 6 600 Euro.

Ein weiterer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde, ereignete sich gestern Morgen um kurz vor 11.00 Uhr auf der Allendorfer Straße. Eine niederländische Motorradgruppe befuhr die Straße in Fahrtrichtung Allendorf, als einer der Motorradfahrer in einer scharfen Kurve zu Fall kam und sich dabei schwer verletzte. Er wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungswagen ins Plettenberger Krankenhaus eingeliefert.

Auch in Rönkhausen kam es am Wochenende zu einem Motorradunfall. Am Samstagnachmittag um 17.45 Uhr kam ein Motorradfahrer am Lenscheid oberhalb von Rönkhausen aufgrund eines Fahrfehlers in einer Kurve zu Fall. Dabei schlug der 20-jährige Mann aus Hamm mit seinem Zweirad in eine dortige Schutzplanke ein, wodurch er sich schwere Verletzungen zuzog. Ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt. Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4 000 Euro. Die L 687 war während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.