Scheiben eingeschlagen

Doppel-Einbruch in Autohäuser: Diebe staunen über Inhalt der Geldkassette

+
Einen Gullideckel warfen die Täter in dieses Schaufenster des Tiemeyer-Autohauses in Finnentrop-Bamenohl und entkamen mit einer Geldkassette.

Für einen Neuwagen interessierten sich die Einbrecher offenbar nicht, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in zwei Autohäuser der Tiemeyer-Gruppe in Plettenberg und Finnentrop-Bamenohl einbrachen.

Plettenberg/Finnentrop - Zunächst wurde am Seat-Autohaus an der Bahnhofstraße 55 in Plettenberg ein großer Stein in eine Scheibe des des Autohauses geworfen. Durch das rund 50 Zentimeter große Loch verschafften sich der oder die Täter Zugang zu den Räumen, durchwühlten Schubladen und Schränke, ließen aber weder etwas aus dem Zubehörbedarf noch andere Dinge mitgehen und entkamen durch ein Fenster der Mitarbeiter-Toilette. 

Wie Betriebsleiter Kai Sorgler betonte, sei bislang kein Diebstahl von Schlüsseln oder anderen Gegenständen festgestellt worden. Die Spurensicherung der Kreispolizeibehörde Iserlohn war am Mittwoch vor Ort und untersuchte den Einbruch, der um 4 Uhr von einem Zeugen gemeldet wurde.

In der gleichen Nacht kam es zu einem Einbruch im Tiemeyer-Autohaus in Finnentrop-Bamenohl, wo die "Spusi“ aus dem Olper Kreis am Mittwoch Beweise sicherte. Dort nutzten der oder die Täter einen Gullideckel, um eine Scheibe einzuschlagen. Auch hier wurden Schubladen, Schreibtische und Schränke durchwühlt. Während man Tablets liegen ließ, schnappten sich die Täter eine Geldkassette, die laut Serviceleiter Alexander Klein aber leer war und am Morgen unweit des Autohauses sichergestellt wurde. Auch hier gab es somit keine fette Beute, stattdessen wurde in beiden Fällen hoher Sachschaden verursacht. 

Der Olper Polizeisprecher Michael Klein geht von einem Tatzusammenhang aus. Deshalb werde bei dem kreisübergreifenden Delikt von einer Behörde weiter ermittelt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Ruf 02391/91990 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare