Coronavirus: Auch die PSG sagt das Schützenfest ab

+
Bernard Schlütter und Königin Sabine Wilmink bleiben ein weiteres Jahr PSG-Regenten, denn das Schützenfest wurde abgesagt und findet erst 2021 wieder statt.

Plettenberg - Da waren es schon drei: Nach den Schützenvereinen Grünetal und Landemert sagt nun auch die PSG ihr Schützenfest wegen der Corona-Pandemie ab und holt es auch nicht später nach.

Dazu erklärt der Vorstand um Thomas Knappe folgendes: 

"Schweren Herzens sagen wir hiermit unsere kommenden Veranstaltungen ab. Dies betrifft die Jahreshauptversammlung, das Kinder- und Erwachsenenprobevogelschießen im Mai und unser Schützenfest im Juni.

Kein Ausweichtermin in Coronakrise

Bereits im März haben wir zwei Ausweichtermine für das Schützenfest bekannt gegeben. Wir möchten bereits jetzt darauf hinweisen, dass an diesen Terminen KEIN Schützenfest der Plettenberger Schützengesellschaft gefeiert wird. Nähere Informationen folgen im Laufe dieser Woche.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie die Krise gut überstehen und gesund bleiben."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare