Bürgermeister dankt Feuerwehr für Einsatz an Weihnachten

+

Plettenberg - Dass die Retter von der Feuerwache auch an Weihnachten gebraucht werden, wurde beim traditionellen Besuch des Bürgermeisters Ulrich Schulte an Heiligabend schnell klar. Kaum hatte die Wachabteilung 2 Platz genommen zur Kaffeerunde, wurden die Besatzungen von Rettungswagen und Notarztfahrzeug zum Einsatz nach Eiringhausen gerufen.

Der Bürgermeister war zusammen mit Fachbereichsleiter Hans-Peter Kapitain und Fachgebietsleiter Thorsten Spiegel zur Wache gekommen und richtete ein großes Dankeschön an die Feuerwehrleute.

„Natürlich ist das nur ein Symbol für alle, die an den Feiertagen Dienst schieben“, erklärte er. Für die Wachabteilung 2 unter Leitung von Hauptbrandmeister Stefan Boecker, die am Dienstag im Einsatz war, endete der 24-stündige Dienst erst am Mittwochmorgen. Notfallseelsorger Klaus Salscheider und Wehrleiter Markus Bauckhage schlossen sich den Dankesworten an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare