Brand im Industriegebiet

+

Plettenberg - Eine brennende Filteranlage löste am Mittwochnachmittag einen Feuerwehreinsatz im Industriegebiet an der Herscheider Straße aus.

Mit dem Stichwort "Brand im Gebäude" wurden die Einheiten Feuer- und Rettungswache, Holthausen und Oestertal alarmiert. Vor Ort angekommen hatte sich die Situation für die Einsatzkräfte insoweit entspannt, als dass die Löschanlage des betroffenen Filteraggregates den Brand bereits unter Kontrolle gebracht hatte, heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr.

Unter Atemschutz musste lediglich in Brand geratener Staub aus der Anlage in einen Metallbehälter umgefüllt und zum Auskühlen auf eine Freifläche verbracht werden. Zur Kontrolle wurde abschließend von der Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester kontrolliert.

Nach knapp einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte einrücken. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare