Schmuck für mehrere tausend Euro

Bewohner überraschen Einbrecher

+

Plettenberg - Als die Bewohner eines Hauses an der Seydlitzstraße am Donnerstagabend nach Hause kamen, kamen ihnen drei Unbekannte entgegen. Kurze Zeit später war klar: Diese Unbekannten waren gerade in das Wohnhaus eingebrochen und hatten fette Beute gemacht.

Am Donnerstagabend drangen drei unbekannte Täter zwischen 17 Uhr und 18.15 Uhr in ein Wohnhaus an der Seydlitzstraße ein. 

Sie hebelten ein Fenster auf und gelangten in die Wohnräume. Hier durchsuchten sie diverse Räume und entwendeten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Bewohner kehrten gegen 18.15 Uhr nach Hause zurück und überraschten die Täter auf ihrem Grundstück. 

Die Männer flüchteten fußläufig in Richtung Innenstadt und wurden dabei zunächst noch einige Meter vom 43-jährigen Geschädigten verfolgt. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden, eine genaue Personenbeschreibung liegt nicht vor. 

Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an, sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Plettenberg unter 02391-9199-0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare