Verkehrsunfälle in Plettenberg 

Auto überschlägt sich auf Ziegelstraße

+
Ein Auto hatte sich an der Ziegelstraße überschlage. 

Plettenberg - Am frühen Donnerstagmorgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Ziegelstraße.

Zu einem Verkehrsunfall auf der Ziegelstraße rückte am  Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr die Plettenberger Feuerwehr aus. "PKW überschlagen, ein Verletzter", so lautete die Meldung der Feuer- und Rettungsleitstelle des Märkischen Kreises für die ausgerückten Rettungskräfte.

 Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Helfer den Fahrer bereits aus seinem Fahrzeug befreit, welcher nach rettungsdienstlicher Erstversorgung mit Verdacht auf eher leichtere Verletzungen dem Plettenberger Krankenhaus zugeführt wurde. Aus noch nicht geklärter Ursache kollidierte das Auto im Bereich einer bepflanzten Fahrbahnverengung zur Verkehrsberuhigung in einer Tempo-30-Zone mit einem großen Stein und überschlug sich anschließend.

 Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und unterstützte bei der Bergung des PKW. Bereits am Mittwochabend  rückte gegen 19.50 Uhr die Feuerwehr zu einem Alleinunfall eines PKW nach Brüninghausen im Ortsteil Ohle aus. Kurz vor dem dortigen Bahnübergang war ein PKW mit einer dortigen Felswand kollidiert. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Motoröl lief aus dem beschädigten Fahrzeug, welches durch die Feuerwehr aufgenommen werden musste. Zu Unfallhergängen und zu entstandenen Sachschäden kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.