Einsatzmeldung für Plettenberger Feuerwehr hieß "Pkw im Wasser"

Handbremse nicht angezogen? Auto in der Nacht in den Elsebach gerollt

+
Der Pkw mit ausländischem Kennzeichen war in den Elsebach gerollt.

Plettenberg - Schon kurz nach dem Wachabteilungswechsel folgte für die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache am Wall ein Alarm. "Pkw im Wasser" hieß es für die Wehrleute gegen 8.40 Uhr, die sich umgehend auf den Weg zur Wiesenstraße machten.

Vermutlich hatte ein Fahrer sein Auto am Sonntagabend auf dem Parkplatz einer dortigen Firma unweit der Esso-Tankstelle abgestellt, ohne die Handbremse anzuziehen. Das Auto hatte sich dann über Nacht vermutlich eigenständig in Bewegung gesetzt und rollte schließlich das Ufer des Elesbachs hinab. 

Im Laufe des Tages soll das Fahrzeug mit Hilfe eines Krans geborgen werden, den die Polizei aus Hagen anforderte. Mit einer Seilwinde konnte das Fahrzeug nicht geborgen werden, da größere Steine den Weg versperren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare