Auto bleibt nach Crash stehen, Fahrer nicht

Was macht dieses Auto im Vorgarten?

+

Plettenberg - Ein beschädigtes Auto am Straßenrand und ein weiteres im Vorgarten über der Hecke - so sah es am Sonntagmorgen an der Ziegelstraße aus. Was war passiert?

Um 4.55 Uhr war der Fahrer eines Ford Mondeo auf der Ziegelstraße aus Richtung Zeppelinstraße kommend in Richtung der Schleusinger Straße unterwegs gewesen. Auf Höhe der Hausnummer 50 kollidierte er mit einem rechts am Fahrbahnrand abgestellten VW Golf.

Der Fahrer des Ford Mondeo kam dann noch weiter nach rechts von seiner Fahrspur ab und erst in einem Vorgarten an der Ziegelstraße zum Stehen. Danach hatte sich der Unfallverursacher vom Unfallort entfernt, weshalb die Polizei den Ford als Beweismittel sicherstellte und abschleppen ließ. 

Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf eine Unfallflucht. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei in Plettenberg unter der Telefonnummer 02391/91990 entgegen. Der ebenfalls stark beschädigte VW Golf wurde durch einen weiteren Abschlepper vom Unfallort geborgen. 

Die Polizei schätzt den Sachschaden an den beiden Fahrzeuge auf jeweils 5000 Euro. Im angrenzenden Garten wurden zudem ein Metallgeländer und ein Blumenbeet beschädigt. Hier schätzt die Polizei den Schaden auf rund 1000 Euro.

Lesen Sie auch:

Flammen im Wohnhaus: Vier Personen ins Krankenhaus

Polizei sucht Audi-Rowdy: Fahrer überholt und bremst Seat aus, dann tritt er zu

Dachstuhl an der Glörstraße in Flammen - Kripo ermittelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare