1. come-on.de
  2. Lennetal
  3. Plettenberg

Unfall beim Abikorso: Sieben Verletzte

Erstellt:

Von: Christos Christogeros

Kommentare

Unfall
Während des Abi-Autokorsos in Plettenberg kam es zu einem Auffahrunfall. Die Bilanz: Sieben Leichtverletzte. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die ausgelassene Feier eines Abiturjahrgangs im MK endete mit einem Verkehrsunfall: Laut Polizei gab es sieben Leichtverletzte beim Abi-Autokorso in Plettenberg, der Schaden wird mit 15.000 Euro beziffert.

Plettenberg - Mit einem Abi-Autokorso feiern traditionell auch in Plettenberg die Abiturienten das Ende ihrer Schulzeit. In Plettenberg kam es dabei am Freitag gegen 11.40 Uhr im Bereich des Gringel laut Polizei zu einem Auffahrunfall.

Demnach befuhr der Abi-Autokorso die Straße Am Gringel bergwärts in Richtung Ohler Straße. Ein nicht dazugehöriges Fahrzeug, ein BMW Mini, befand sich mitten im Korso. Verkehrsbedingt musste der Mini bis zum Stillstand anhalten. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 18-jährige Plettenberger Abiturientin, die mit ihrem Opel hinter dem Mini fuhr, zu wenig Abstand gehalten und war auf den Mini aufgefahren.

Der 18-jährige Fahrer des Mini, ein Herscheider, wurde ebenso wie sein Beifahrer leicht verletzt. Auch alle Insassen des vollbesetzten Opel wurden laut Polizei leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 15.000 Euro.

Begonnen hatte der Autokorso der Plettenberger Abiturienten am Freitagmorgen am Schulgelände des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Plettenberg-Böddinghausen.

Auch interessant

Kommentare