Archiv – Plettenberg

Kultursommer Plettenberg wird zu einer großen Party

Kultursommer Plettenberg wird zu einer großen Party

Plettenberg - Besser hätte es nicht laufen können. Bei strahlendem Sonnenschein waren bereits pünktlich um 15 Uhr und damit zum Start des Kultursommer-Programms alle Plätze am Alten Markt besetzt. Und mit der Band ‘Die Schluchtenkracher’ hatte …
Kultursommer Plettenberg wird zu einer großen Party
Der letzte Schritt zur gelungenen Integration

Der letzte Schritt zur gelungenen Integration

Plettenberg - Es hat viele Monate gedauert – jetzt hat das lange Warten für Yara Sido aus Plettenberg endlich ein Ende. Die junge Schülerin benötigte dringend einen neuen Rollstuhl, doch immer wieder lief etwas schief, so dass das Mädchen mehr als …
Der letzte Schritt zur gelungenen Integration
Volle Hütte beim Plettenberger Kultursommer: Schluchtenkracher sorgen für super Stimmung

Volle Hütte beim Plettenberger Kultursommer: Schluchtenkracher sorgen für super Stimmung

Kein freier Platz ist mehr zu bekommen beim Kultursommer auf dem Alten Markt in Plettenberg. Die Schluchtenkracher übernahmen die Eröffnung - und sorgten gleich für eine super Stimmung.
Volle Hütte beim Plettenberger Kultursommer: Schluchtenkracher sorgen für super Stimmung

Reiterfreizeit auf dem Ponyhof

Plettenberg - Wie ein Cowboy auf dem Pferd reiten, das große Tier in den Stall führen, füttern, misten und striegeln – all das erlebten in dieser Woche die Teilnehmer einer Reiterfreizeit der Offenen Ganztagsgrundschule auf dem Ponyhof Klinger.
Reiterfreizeit auf dem Ponyhof

„Prüfen alle Bäume nochmal“

Plettenberg - Am Freitag berichteten wir über die geplanten Fällungen von 43 Bäumen im Rahmen der Innenstadtsanierung. 
„Prüfen alle Bäume nochmal“

Geschichten ohne Worte

Plettenberg - Wenn Sie diesen Artikel am Samstagmorgen lesen, dann werden die Pantominen-Künstler von ‘Dekru’ wohl noch in Italien weilen. 
Geschichten ohne Worte

Vom ‘Tiroler Meer’ auf Kaisers Spuren

Plettenberg - Die größten Strapazen sollten noch vor ihnen liegen: Nachdem die Wandergruppe um den Plettenberger Günter Heerich vom Tegernsee aus die Grenze zu Österreich überschritten hatte, galt es nun, zahllose Höhenmeter zu überwinden.  
Vom ‘Tiroler Meer’ auf Kaisers Spuren

Tornado der Countrymusik live, gratis und draußen

Plettenberg - Das ist ein echter Kracher: Die Band Texas Lightning betritt am Mittwoch, 2. August, um 20 Uhr die Bühne auf dem „Alten Markt“. Beim Kultursommer ist die Band um Olli Dittrich am Start.
Tornado der Countrymusik live, gratis und draußen

Wohin am Wochenende?

Plettenberg - Für das Wochenende ist wettertechnisch zumindest eine kleine Besserung angekündigt. Doch wohin in den nächsten Tagen? Hier gibt's die besten Veranstaltungen für Plettenberg und Umgebung.
Wohin am Wochenende?

Hauptkunde weg: Insolvenz bei Groll

Plettenberg - Über der fast 100 Jahre alten Karl Groll GmbH haben sich erneut dunkle Wolken zusammengezogen – und das nach dem erfolgreichen Abschluss des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung im April.
Hauptkunde weg: Insolvenz bei Groll

Selbsthilfegruppen: großer Einfluss auf Genesung

Plettenberg - Die Freude ist noch immer groß: Die Selbsthilfegruppen, die im Krankenhaus aktiv sind, konnten bereits zum zweiten Mal die Urkunde „selbshilfefreundliches Krankenhaus“ vom Netzwerk für Selbsthilfefreundlichkeit entgegennehmen.
Selbsthilfegruppen: großer Einfluss auf Genesung

Wer erkennt den Beifahrer dieser Mercedes-E-Klasse?

Plettenberg - In Zeiten der Videoüberwachung sind Diebstähle an den Tankstellen selten geworden.
Wer erkennt den Beifahrer dieser Mercedes-E-Klasse?

Neues Leben im alten Rathaus

Als Rathaus hat es längst ausgedient, zuletzt bot es noch dem Stadtarchiv und den Ostdeutschen Heimatstuben ein Zuhause: Das alte Rathaus an der Bahnhofstraße wird derzeit von der Allianz-Generalvertretung Archondakis kernsaniert und könnte schon …
Neues Leben im alten Rathaus

Zu Fuß über das ‘Herz Europas’

Plettenberg - Sie gelten als das ‘Herz Europas’ und stellen mit bis zu rund 4 300 Metern Höhe auch heute noch eine große Herausforderung für Wanderer dar. Günter Heerich und seine Plettenberger Reisegruppe stellten sich dieser Aufgabe und …
Zu Fuß über das ‘Herz Europas’

Feuerwehrmänner rennen Köln-Turm in beachtlicher Zeit hinauf

Plettenberg - Hier waren Ausdauer und Durchhaltevermögen gefragt: Mit kompletter Feuerwehrschutzkleidung und einem angeschlossenen schwerem Atemschutzgerät auf dem Rücken ging es für die Plettenberger Feuerwehrmänner Florian Klaucke und Andreas …
Feuerwehrmänner rennen Köln-Turm in beachtlicher Zeit hinauf

Haben Sie einen Hagelschaden?

Plettenberg - Salah Riabi kann sich noch gut an den Abend des 22. Juni, einem Donnerstag, erinnern. Er hatte Spätschicht und war gerade auf dem Weg in die Warenannahme der Firma Novelis in Ohle, als die Hagelkörner auf das Dach prasselten. 
Haben Sie einen Hagelschaden?

Eine Katze ohne Wasserscheu und überflutete Straßen: Viel Arbeit für die Feuerwehr

Plettenberg - Der lang anhaltende Regen im Märkischen Kreis bescherte der Feuerwehr Plettenberg am Dienstag eine Menge Arbeit. Wir haben einen Überblick über die Einsätze, die es über den gesamten Dienstag zu bewältigen gab:
Eine Katze ohne Wasserscheu und überflutete Straßen: Viel Arbeit für die Feuerwehr

Affelner Straße ist richtig kaputt

Plettenberg - Die Affelner Landstraße (L697), die von der Eiringhauser Hochstraße in Richtung Affeln führt, sollte eigentlich in diesem Jahr saniert werden, doch daraus wird wohl (noch) nichts.
Affelner Straße ist richtig kaputt

Märchenhaft und doch ganz anders

Plettenberg - Rainer Besel und Esther Krause-Paulus kennen in Plettenberg schon viele – nur nicht unter ihren Namen. Aber als Akteure des „Theater Kreuz & Quer“ sind die beiden seit Jahren gern gesehene Gäste der Stadt und natürlich des jungen …
Märchenhaft und doch ganz anders

„Nachfrage an AdBlue ist da“

Plettenberg - Dieselfahrer, die viel unterwegs sind, kennen das: Auf einmal zeigt der Bordbildschirm zum Beispiel das an: „Bitte AdBlue nachfüllen – noch 2 400 km“. Ignoriert man den Hinweis nach der Harnstofflösung, strandet man.
„Nachfrage an AdBlue ist da“