Hubboden im AquaMagis: Finden Spezialisten die Lösung?

+
Der Hubboden im AquaMagis - hier mit den S(w)inging Kids während der Revisionsarbeiten - funktioniert seit Montag um 14 Uhr wieder.

Plettenberg - Seit Montag um  14.00 Uhr funktioniert der defekte und auf 1,76 Meter Wassertiefe festsitzende Hubboden im Sportbecken des AquaMagis wieder.

Wie AquaMagis-Geschäftsführer Dr. Uwe Allmann betonte, bauten die Spezialisten eines Arnsberger Unternehmens eine neue Kupplung in den Hubboden-Motor ein. Allmann hatte zuvor befürchtet, den 17 Jahre alten Motor für viel Geld komplett  austauschen zu müssen. Doch nun flutscht es dank neuer Kupplung wieder im Plettenberger Freizeitbad, in dem nun auch alle Kurse wieder wie gewohnt im Sportbecken stattfinden können. Und kostengünstig war die Reparatur ebenfalls, was den Bad-Chef nach Abschluss der Revisionsarbeiten für rund 800 000 Euro erfreute.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare