„Der Preis ist keine wesentliche Motivation zum AquaMagis-Besuch“

+
Der Whirlpool muss ausgetauscht werden.

Plettenberg – Die Berichterstattung über die anstehenden Sanierungsmaßnahmen im AquaMagis stieß in den sozialen Medien auf ein großes Echo – gepaart mit Kritik an Gutschein-Aktionen im Ruhrgebiet und den Fliesen im Kinderbereich. Dazu befragten wir den AquaMagis-Geschäftsführer Dr. Uwe Allmann.

Herr Allmann, in den sozialen Medien wird kritisiert, die Fliesen rund um das Kinder-Plantschbecken wären zu rutschig...

 Dass die Fliesen zu rutschig sind, können wir nicht bestätigen. Aus unserer Sicht ist das eher eine Einzelmeinung. Dass an manchen Stellen teilweise das Wasser steht, ist allerdings in einem Freizeitbad tatsächlich so. Die ehemals glatten Sportbadfliesen sind vor Jahren mit viel Aufwand ausgetauscht worden. Der Großteil des Bades verfügt über einen enorm rutschfesten Naturstein. Genauso wie beim Thema „zu kalt, zu warm“ wird es hier schwierig werden, jedem Gast 100 Prozent gerecht zu werden. 

Weiter wird oft gesagt: Das Ruhrgebiet bekommt alles – der Allmann schmeißt denen die Gutscheine nur so nach…?“ 

Das hat nun auch zum wiederholten Male natürlich gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun, auch wenn es noch so oft kolportiert wird.

 Machen Sie denn etwas anderes im Gutscheinbereich? 

Wir haben seit 15 Monaten erstmals überhaupt im April eine Gutscheinaktion für die Osterferien und für den Mai gestartet für unser Publikum vor Ort (Preisvorteil mehr als 30 Prozent). Die Rückmeldungen waren insgesamt sehr, sehr überschaubar. Am überschaubarsten allerdings leider vor Ort mit der Einlösung von genau 75 Gutscheinen. Hier wurden wir wieder bestätigt, dass der Preis nicht die wesentliche Motivation zum Besuch unserer Anlage ist. 

Was ist denn der Gutschein, der am besten läuft? 

Uns besuchen jährlich fast 40 000 Gäste mit der Ruhrtopcard. Damit liegen wir im Ruhrgebiet unter den Top 10 aller „Freizeitstars“ und konkurrieren hier mit der ZOOM Erlebniswelt, dem Movie Park und lassen beispielsweise das Hagener Westfalenbad ganz weit hinter uns. Das macht uns übrigens ein Stück stolz. Und von „verschenken“ sind wir hier ganz weit entfernt bei rund 400 000 Euro Jahresumsatz und enormer Werbeausstrahlung mit diesem Gutschein. 

Was bieten Sie denn noch speziell den Plettenbergern an? 

Ich möchte gerne zum wiederholten Male auf die reichlichen Angebote für unsere Gäste vor Ort nämlich aus Plettenberg und Umgebung hinweisen: Montags gibt es ein kostenloses Salatbuffet für alle Gäste inklusive. Dienstags gilt der Spartarif für 11,50 Euro statt 23,50 Euro (mit Sauna). Dienstags und donnerstags gibt es für alle Senioren und Junggebliebenen für 9 Euro Eintritt sowie Kaffee und Kuchen. Nach den Sommerferien erweitern wir diese Vor-Ort-Angebote noch um eine monatliche Kidsaktion mit Wasserspielen für 6,50 Euro. Montags ist ein Schüler- und Studententarif geplant. Dass wir dazu vor Ort auch reichlich Unterstützung und Sponsoring anbieten, möchte ich nur am Rande erwähnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare