Zweite Firma zieht um

Mehr als 1 Million Euro: Unternehmen aus MK kauft Industriekomplex

+
Die Firmenschilder weisen am Köbbinghauser Hammer im Plettenberger Industriegebiet den Weg.

Plettenberg – Ab sofort gibt es einen neuen Inhaber an zentraler Stelle im Köbbinghauser Industriegebiet. Gleich mehrere Firmen zeigten Interesse an der Übernahme des Geländes, auf dem sich das Stahlkontor Arens befand.

Nach der Insolvenz der Firma am Köbbinghauser Hammer 6-8 bekam der Plettenberger Spediteur Andreas Lösch für eine „siebenstellige Kaufsumme“ den Zuschlag für das insgesamt 18.000 Quadratmeter große Firmengelände nebst einem 4 000 Quadratmeter großen Hallenkomplex samt Verwaltungsgebäude. „Damit können wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen“, sagte Lösch.

Da die Firma Vollmerhaus Sortiertechnik GmbH mit Sitz in Herscheid ohnehin auf der Suche nach einem neuen Standort war, weil es im Umfeld Probleme mit Anwohnern gab und eine Nutzungsänderung dem Kreis nicht vorlag, könne man nun den Umzug im Dezember vorbereiten. Da jedoch nur rund 1 000 Quadratmeter Hallenfläche benötigt werden, nutzt Lösch als Geschäftsführer der VST GmbH und der Lösch Transport GmbH die Chance, um in seiner Heimatstadt zu expandieren.

Die Herscheider Firma VST Sortierwerk zieht im Dezember nach Plettenberg um.

 Beide Unternehmen hatten ihren Sitz ursprünglich in Plettenberg, ehe Lösch vor viereinhalb Jahren das Menschel-Gelände verließ und seine Lösch Transport GmbH an der Benzstraße in Attendorn ansiedelte. „Wir wollten dort eigentlich demnächst einen Hallenneubau für 2,5 Millionen Euro realisieren“, sagte Lösch, der diesen Plan nun verworfen hat und sich über die Lagermöglichkeiten im Herzen des Industriegebietes Köbbinghausen freut.

 Am  1. Oktober wurde der wirtschaftliche Übergang vollzogen, sagte der Plettenberger, der in den letzten Tagen bereits mit der Bestückung der Hallen begonnen hat, in denen zum Teil noch Spaltmaschinen der Firma Arens Stahlkontor auf ihre Verwertung warten. Auch die Firmenschilder am Köbbinghauser Hammer weisen schon auf die beiden neuen Betriebe hin, die ihre Gewerbesteuer zukünftig in Plettenberg abführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare