Anbau soll errichtet werden

Am Aldi in Ohle rollen die Bagger

+

Plettenberg - Die Arbeiten für einen Anbau am Aldi-Markt in Ohle haben am Montag, 1. Juli, begonnen.

Wie berichtet soll die Filiale erweitert werden, sodass zum Beispiel künftig ein Backraum Platz finden soll. 

Wie lange die Arbeiten für den Anbau dauern, konnte die Aldi-Pressestelle nicht beantworten.

Fest steht dagegen, dass der Markt zu einem späteren Zeitpunkt für einen Umbau des bestehenden Gebäudes geschlossen werden soll. Aber auch hierfür steht noch kein Datum fest. Sechs bis acht Wochen soll der Markt währenddessen geschlossen bleiben und im Anschluss im neuen Glanz und mit hellerem und freundlicherem Filialkonzept wiedereröffnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare