Zwei Kinder angefahren – Polizei sucht Fahrer

NEUENRADE ▪ Vorgestern, am Mittwoch, 2. Mai, gegen 16.15 Uhr, wurden zwei 6-jährige Jungen von einem Auto erfasst, als sie die Fußgängerfurt an der Dahler Straße, Höhe Erste Straße. in Richtung Stadtmitte überquerten.

Wie die Polizei mitteilte habe der Autofahrer, der aus Richtung Stadtmitte gekommen und in die Dahler Straße eingebogen sei, die Kinder offensichtlich zu spät erkannt. „Er erfasste beide und stieß sie zu Boden“, schreibt die Polizei.

Anschließend hielt er an und fragte die Kinder, ob etwas passiert sei und ob er helfen könne. Da die Kinder wohl sagten, es sei ihnen nichts passiert, setzte der Autofahrer seine Fahrt fort.

Später erst hätten die Kinder ihren Eltern, was passiert sei. „Beide waren doch nicht unerheblich verletzt und mussten behandelt werden. Zudem standen sie unter Schockeinwirkung“, heißt es. Daraufhin wurde die Polizei informiert. Ermittlungen ergaben, dass der Unfall zumindest teilweise von Zeugen wahrgenommen wurde. Eine Beschreibung des Fahrzeuges und des Fahrers liegen vor. Danach soll es sich um einen älteren, dunklen Kleinwagen (verm. Opel Corsa mit MK-Kennzeichen) gehandelt haben. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 1,80 Meter groß, ca. 50 Jahre alt, schlank, kurze graue Haare. Er kann wiedererkannt werden. Der Fahrer sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich umgehend bei dem Verkehrskommissariat Plettenberg (Tel., 02391 9199-0) zu melden, um das Unfallgeschehen aufzuklären.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare