SGV und Wirteverein laden ein: Mit allen Sinnen genießen

+
Große und kleine Wanderer kommen am Sonntag in Neuenrade voll auf ihre Kosten.

NEUENRADE ▪ Per pedes können Neuenrader und Gäste am kommenden Sonntag, 20. Mai, ab 11 Uhr besonders schöne Ecken der Hönnestadt entdecken. Die SGV-Abteilung und der Wirteverein Neuenrade laden zum zweiten Familienwandertag rund um Neuenrade ein.

Die Teilnehmer erkunden dann die zehn abwechslungsreichen Kilometer des Roden-Hennes-Weges, der teilweise über die Wanderstrecke Sauerland-Höhenflug führt. Auf Proviant für unterwegs können die Teilnehmer verzichten, weil auf dem Rundweg vier Stationen warten, an denen leckere Speisen und kühle Getränke angeboten werden.

Start und Ziel ist das Hotel Wilhelmshöhe. Von hier aus geht es zum Waldstadion, wo das Hotel Kaisergarten für die Bewirtung der Gäste sorgt. An der nächsten Station, am Neuenrader Freibad bei Familie Herberg, kümmert sich der SGV um Speisen und Getränke. Anschließend führt der Weg zum Gut Berentrop, wo der Gasthof Im Kohl verschiedene Stärkungen anbietet.

Wanderer können an jedem Versorgungspunkt in die Wanderstrecke einsteigen. Parkplätze sind überall vorhanden. An den Stationen erhalten die Teilnehmer Karten, die sie unterwegs abstempeln lassen können. Jeder Wanderer, der alle vier Stempel auf seiner Karte hat, nimmt an einem Gewinnspiel teil. Verlost werden jeweils drei Reisegutscheine vom Lennetaler Reisebüro und drei Verzehrgutscheine der gastronomischen Betriebe Hotel Wilhelmshöhe, Hotel Kaisergarten und Gasthof Im Kohl. Die Ziehung nimmt die „Glücksfee“, der Neuenrader Bürgermeister Klaus Peter Sasse, um 19 Uhr vor.

Bei dem kulinarischen Familienwandertag soll nicht die Leistung, sondern der Spaß am Wandern und an kulinarischen Köstlichkeiten im Vordergrund stehen. Damit noch viel Zeit zum Klönen mit entsprechender musikalischer Untermalung bleibt, gibt es in und an der Bärenhütte des Hotels Wilhelmshöhe von 14 bis 17 Uhr einen musikalischen Spätschoppen. Beim Abschlusskonzert in der Zeit von 17 bis 20 Uhr spielen die Original Zögermusikanten am selben Ort.

Die Organisatoren bedanken sich bei der Werbeagentur plakart für ihre Unterstützung bei der Erstellung der Flyer, Plakate und Banner. Jetzt hoffen sie auf gutes Wetter und natürlich viele Wanderfreunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare